155156157158159160161162163164165

Bild

Dann ist ein Heaven Shall Burn Konzert das Richtige.

Wenn diese Band auf die Bühne tritt, brennt der Himmel. Im wahrsten Sinne des Wortes. Heaven Shall Burn ist eine deutsche(!!) Metalcore Band aus Thüringen. Gegründet 1996, noch unter dem Namen Before The Fall, können die Jungs schon acht Alben vorweisen, das letzte Veto erschien in diesem Jahr und schaffte es auf Platz zwei der Charts. Die Musik ist deutlich geprägt von Hardcore Elementen, hat aber auch melodische Einflüsse. Alle Bandmitglieder sind Vegetarier und vier der fünf verzichten sogar auf Alkohol und Drogen. Sex, Tofu and Rock 'n Roll quasi. Diese Lebensweise wird auch in den Texten verarbeitet. Genau so wie politsiche Themen. Nicht nur die Musik ist gut, sondern auch die Einstellung der Band ist bemerkenswert!

Mit dem neuen Album sind sie auf Tour und es verspricht heiß zu werden! Wer jetzt mal ein richtig großes Moshpit sehen will, schaut sich das Video vom Wacken Open Air 2009 an. Mich würde interessieren, ob Heaven Shall Burn dergleichen auch bei einer Hallentour möglich machen können!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Wacken, Moshpit, Metalcore, Heaven Shall Burn

Bild

Doors-Organist Ray Manzarek ist tot

Am 20. Mai dieses Jahres verstarb Ray Manzarek, Organist der Rockgruppe The Doors an den Folgen eines Krebsleidens an der Galle.
Manzarek gründete gemeinsam mit Jim Morrison die Doors, die mit Hits wie "Light My Fire", "The End" und unzähligen mehr zu einer der erfolgreichsten Bands der Geschichte avancierten. Hierbei spielte Manzarek, der mit seiner elektronischen Orgel (Vox Continental) die psychedelischen Gemüter der 1960er erfüllte, eine wichtige Rolle. Er ordnete Jim Morrisons poetischen Gedanken eine Melodie zu und prägte sie stilbildend.

Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

The Doors, ray manzarek, Organist

Bild

Psychedelic Rocker schlagen wieder zu!

Nach zwei Jahren Wartezeit ist nun das dritte Album The Eldritch Dark der kanadischen Psychedelic Rock Band Blood Ceremony seit gestern in den europäischen Plattenläden zu haben.
Wie schon zuvor veröffentlicht Lee Dorians (Cathedral) Label Rise Above Records die CD in Europa und bietet die bewährte Mischung aus Black Sabbath und Jethro Tull.
Die Band gründete sich 2006 in Toronto und spielte erste Konzerte - unter anderem mit der schwedischen Retro-Rock Band Witchcraft. So wurde Rise Above Records auf die junge Band aufmerksam und nahm sie 2007 unter Vertrag.
Ein Jahr später kam schon ihr Debut-Album auf den Markt. Durch ihren eigenen Stil und ihre Reminiszenz an den Rock und Proto-Metal der 70iger schuf sich die Band schnell eine Fangemeinde. 2011 erschien das zweite Album "Living with the Ancients". Ihren Musikstil beschreibt Blood Ceremony auf ihrer Facebook-Seite treffend mit den Worten: "Heavy riffs, paranoia-inducing trills and '70s fills".
Um sich selbst ein Bild der Musik zu machen, bietet sich das Lied "Goodbye Gemini" des neuen Albums an, das sich hier findet:

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (2)Share it ButtonButtonButtonButton

Rise Above Records, Blood Ceremony

Bild

...schnell Tickets sichern!

Am 16. September bringen Placebo ihr neues Album Loud Like Love heraus. Die Platte wird die siebte der Englischen Alternative-Rocker sein. Das wird auch langsam Zeit, denn Battle For The Sun liegt bereits satte vier Jahre zurück. Es gibt auch eine Preview als Ankündigung, die man sich hier ansehen kann. Der Sinn dieses Videos geht jedoch gänzlich an mir vorbei, denn warum sollte man sich über vier Minuten irgendein Gedudel anhören. Hoffentlich spielgelt das nicht den Inhalt von Loud Like Love wieder.
Natürlich gehen die Briten auf Grund des Releases auch auf Tour! Wann sie wo sind, kann man hier erfahren. Im vergangenen Jahr traten sie bei Rock im Pott auf und ihr Auftritt war...mies durchwachsen. Alles klang wie auf den Platten, irgendwie unkreativ und es machte den Eindruck, als hätte die Band keine wirkliche Lust zu spielen. Daher wurden nur die Songs abgeharkt und dann war das Konzert auch schon vorbei. Aber wer weiß, vielleicht verdienen sie ja eine zweite Chance!

Als kleine Inspiration kann man sich hier den Auftritt beim Pinkpop 2009 anhsehen.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Rock im Pott, Tour, neues Album, Placebo

Bild

Metallicas "Metallica Through The Never"

Wie vergangene Tage berichtet werden Metallica einen 3D-Film veröffentlichen, an dem sie momentan noch fleißig basteln. Er wird den Namen "Metallica Through The Never" tragen. Nimród Antal ist der Regisseur dazu und der Film zeigt drei gefilmte Shows der Rocker in Vancouver. Und zum Film gibt's jetzt den ersten Trailer zu sehen, etwas über eine Minute Einblick in das was die Fans erwarten wird, den wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen und der einen großartigen Vorgeschmack vermittelt. Viel Spaß damit:

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (2)Share it ButtonButtonButtonButton

Metallica, Metallica Through The Never

Bild

Neues TourDiary der Österreicher

Im April waren einige Bands auf großer "Home Is Where Your Heart Is" Deutschlandtour unterwegs. Mit dabei waren auch die Gogets aus Österreich. Während der Tour haben euch die verschiedenen Bands durch Video-Diaries, Tagebucheinträge, Blogs, via Facebook und zahlreichen Fotos ständig auf dem laufenden gehalten. Von den Gogets gibt's jetzt auch Teil 2 ihres persönlichen Tourtagebuchs, Teil 1 veröffentlichte die Band Anfang des Monats auf ihrer Facebook-Seite. Hier für euch jetzt Teil 2 zum anschauen!

Im Video-Channel der Band auf Youtube findet ihr außerdem Studiodiaries der Österreicher zu den Aufnahmen zum neuen Album, welches noch in diesem Jahr erscheinen soll!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (2)Share it ButtonButtonButtonButton

HOME IS WHERE YOUR HEART IS, The Gogets

Bild

Christopher Lee bringt neues Album heraus

Morgen hat Christopher Lee Geburtstag. Nicht nur, dass der 91. an sich schon ein riesen Grund zum feiern ist. Nein, Herr Lee bringt auch morgen ein neues Album heraus, Charlemagne: The Omens of Death. Bereits 2010 kam eine erste Platte auf den Markt. Krieg, Kronen, Feuer, Schwerter und derlei mehr Symbolik werden auf dem Album aufgegriffen. Das kennt man ja vom Herr Der Ringe Darsteller. Daher fügt sich auch seine Musik gut in seinen Lebenslauf. Da er gerlernter Opernsänger ist, versteht er auch das musikalische Handwerk. Die zehn Titel nahm er mit Judas-Priest Gittarist Richie Faulkner auf. Man darf also einiges erwarten! Der erste Eindruck ist schonmal positiv.
Wer sich selbst davon überzeugen will, kann das mit der Preview zum Album tun, in der sich auch Christopher Lee selbst zu Wort meldet!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Heavy Metal, Charlemagne, Christopher Lee

BildOne more Time

Kommende Woche ist es soweit.

Denkt dran liebe Leute, eine Woche noch dann ist es soweit: Nächsten Samstag, dem 1. Juni, findet das 6. Esel Rock Festival statt. Wieder getreu dem Motto "Umsonst & Draußen". Mittlerweile schafft es das kleine Festival am HeubergPark in Wesel, mit kleiner Seebühne und der Hauptbühne auf eine stolze Zahl von über 10.000 Festivalbesuchern. Um 12 Uhr mittags beginnt der Einlass, um 13 Uhr geht's los mit Blizzard auf der Hauptbühne. Außerdem dabei sind: Bruno Punani, Not Called Jinx, Löwe, Flash Forward, Mega! Mega!, The Intersphere, La Vela Puerca, The Fous, The Rival Bid, The Van Buren Boys, Was Wenns Regnet, Addicted By Accident, Mondo Mashup Soundsystem und His Statue Falls. Hier könnt ihr euch die einzelnen Bands schon einmal vorab anschauen.

Die Crew ist schon bereit und für euch hier der Trailer zum diesjährigen Event:

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

EselRock, Blizzard, Flash Forward

Bild

Schwergewichtige Unterstützung für den FCB

Soll sich Marco Reus ruhig an sein Idol Justin Bieber halten. Morgen Abend wird die Welt wissen, ob sich diese Leidenschaft auszahlt. Die Bayern-Fans unter Euch können dagegen aufatmen. Die Herren in Rot sind frei von jedem Nagetier-Verdacht (noch ist Herr Götze ja nicht in München!) und haben eine schwergewichtige Fanbase im Königreich hinter sich stehen. Allen voran die Rocker von Motörhead. Drummer Mikkey Dee ist jedenfalls so begeistert von der bisherigen Performance der Münchner, dass er eine "Message to Schweini" augenommen hat:

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Motörhead, Mikkey Dee, FC Bayern München

Bild

30 Seconds To Mars viertes Studioalbum ist da!

In dieser Woche erschien das vierte Studioalbum der Alternative Rock Band 30 Seconds to Mars aus Los Angeles. "Love Lust Faith and Dreams" heißt die Platte und Jared Leto, der Sänger der Band, sagte gegenüber dem Rolling Stones Magazines folgendes zum neuen Stück: "I feel like we've made the best album of our lives, hands down, because we've learned a lot about who we were." Weiter sagt er, dass sich das Album nach seinem Vorgänger aus 2009 "This Is War", wie ein neues Kapitel anfühlt, wie eine neue Band. Er hofft, dass sie mit dem Album einige Leute sehr überraschen werden.
Im März diesen Jahres erschien mit "Up In The Air" die erste Singleauskopplung, mit der sie auch direkt einen Weltrekord aufstellten. Denn am 1. März wurde der Song mit einer Rakete ins Weltall geschossen, damit war er der erste Song im Weltall. Hier für euch das Video zu "Up In The Air"

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Love, Lust, Faith and Dreams, Up In The Air, 30 Seconds to Mars

155156157158159160161162163164165

Archiv