103104105106107108109110111112113

Bildfb.com/journey

Ex-Sänger Steve Perry spricht Tacheles

Am Wochenende stellte sich Steve Perry, Ex-Sänger der Journey, den Gerüchten um eine Reunion seiner alten Band und wies diese zum Bedauern der Fangemeinde ab. Die Spekulationen wurden durch Vermutungen geschürt, dass es zwischen Sänger Arnel Pineda und dem Rest der Truppe kriseln würde, was das Management dann aber mit den Worten „All is well in the Journey Camp“ abwies. Fans von Perry können sich allerdings auf neues Material freuen: Inspirierend und wunderschön wird die neue Platte sein,so Perry, die unter Beihilfe von einem Orchester entstand. Zudem möchte Perry, dass die Scheibe noch dieses Jahr rausgebracht wird, was 2014 dann doch zu einem guten „Journey-Jahr“ führen könnte. Um weiteren Gerüchten vorzubeugen, gibt es das Video mit den Statements Perrys nochmals hier unter dem Text. (st)

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (2)Share it ButtonButtonButtonButton

steve perry, Journey

Bildfb.com/takingbacksunday

"Stood a chance" mit zugehörigem Clip online

Nun ist es soweit: Die US-Amerikaner veröffentlichten ihre erste Single „Stood a chance“ aus ihrem kommenden, neunten Album „Happiness Is“, welches dann ab 18. März über Hopeless Records erhältlich sein wird. Frontmann und Sänger der Taking Back Sunday, Adam Lazzara, sagt über die neue Single, dass sie sowohl alteingesessenen als auch möglichen neuen Fans gefallen wird und sie etwas besonderes sei. Das Video zum Song entstand unter der Leitung von Evan Spencer Brace und kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Wer also kaum noch auf die neue Platte warten kann, kann sie hier vorbestellen. Für deutsche bzw. europäische Fans gibt es dann im Mai auch die Möglichkeit die Jungs live auf dem Groezrock-Festival (Meerhout, Belgien) zu erleben. (st)

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (1)Share it ButtonButtonButtonButton

Taking Back Sunday

Bildfb.com/iamtheavalanche

Fangemeinde der New-Yorker Hardcore-Band kann sich auf Frühjahr freuen

Nachdem nun schon der erste Song (The Shape I'm In) auf Youtube frei zugänglich ist, releasen die New Yorker am 18. März die zugehörige Platte Wolverines (Rude Records). Die 10 Tracks wurden von Drummer Bratt „The Ratt“ Romnes produziert und knüpfen musikalisch an ihr zweites Album Avalanched United an. Die Lyrics stammen von Sänger Vinni Caruana, der selbst zu der Scheibe sagt, sie sei das bislang am besten durchdachte und zeitintensivste Album der Band. Des Weiteren erzählte der Künstler, wie auf Altpress.com veröffentlicht, die Inspiration für die Songs stamme aus einem schwierigen Lebensabschnitt seinerseits, da Caruana leider bis vor kurzem aufgrund einer schweren Erkrankung unter starken Schmerzmitteln stand. Somit sei dieses Album eine Hymne für die „Geprellten“ („bruised“). Erhältlich wird Wolverines als CD, Bundle, Vynil oder auf i-Tunes sein und kann hier als Download vorbestellt werden. Und um dem ganzen Gehör zu verschaffen, gehen die drei Jungs im Mai auf Tour, welche für zwei Termine (03.05.14 – München & 04.05.14-Stuttgart) auch in Deutschland Halt macht. (st)

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (1)Share it ButtonButtonButtonButton

the avalanche

BildQuelle: www.wearethemen.blogspot.de

"Tomorrow's Hits" jetzt erhältlich / Drei Deutschland-Gigs im März

Mit "Tomorrow's Hits" erschien letzte Woche bereits das fünfte Album in fünf Jahren der aus Brooklyn stammenden Noise-/Punk-Rock-Band The Men, die von Werk zu Werk auch andere Einflüsse wie Classic Rock, Surf Rock und Country in ihren Sound integriert haben. Jetzt veröffentlichte die Gruppe ein Musikvideo zu einem der neuen Stücke, das man sich unter Anderem auf tape.tv ansehen kann. Im Video zu "Pearly Gates" kommen die Amis genauso klassisch daher wie der Song selbst klingt. Falls man selber mal mit "den Männern" abrocken möchte, dann bietet sich deutschen Fans im März gleich drei Mal die Gelegenheit dazu, und zwar in Hamburg, Köln und Berlin (s.Gigs).

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Pearly Gates, Tomorrow's Hits, The Men

Bildfb.com/allisbymýside

Das biogarfische Drama um Hendrix nimmt Form und Gestalt an

Im August diesen Jahres kommt All is by my side zunächst in die britischen, dann auch bald hoffentlich in unsere Kinos. Doch schon jetzt gibt es den ersten Trailer zu dem Film, der den Aufstieg und plötzlichen Tod von Gitarrenlegende Jimi Hendrix aufarbeitet. In dem kurzen Ausschnitt sieht man Hendrix (gespielt von Rapper Andre 3000) mit Linda Keith (Imogen Poots), welche ihm auf dem Weg zu Prominenz und Erfolg begleitete und unterstütze, in einer londoner Bar. Wer also mehr über das Leben des Gitarrenvirtuosen lernen will, der sollte sich diesen Hendrix-Biopic nicht entgehen lassen. Man darf hoffen, dass nach dem britischen Kino-Start im August, der Film so schnell wie möglich auch über deutsche Leinwände zu sehen ist. (st)

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (1)Share it ButtonButtonButtonButton

Jimi Hendrix

BildQuelle: Deftones - fb

Arbeiten am Nachfolger zu "Koi No Yokan" haben begonnen

In einem Interview auf dem Soundwave Festival hat Chino Moreno, Sänger und Gitarrist der Alternative-Metal-Band Deftones, letzte Woche bestätigt, dass wieder an neuem Material gearbeitet wird, so dass es nur eine Frage der Zeit ist wann der Nachfolger zum 2012er Werk "Koi No Yokan" erscheinen wird. Letztes Jahr musste die Band den Verlust ihres ehemaligen Bassisten Chi Cheng hinnehmen, der, nachdem er nach einem Autounfall 2008 ins Koma fiel, schlussendlich traurigerweise verstorben ist. Erfreulicher lief es für Chino Moreno, denn im Februar dieses Jahres erschien mit "Crosses" das durchaus überzeugende Debüt seines Nebenprojekts †††, das immerhin bis auf Platz 26 der amerikanischen Charts kletterte.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Crosses, Chino Moreno, neues Album, Deftones

Bild

Ab sofort erweitert: Tabulatur-Beiheft zu Band 1 der Schule der Rockgitarre

Tabulaturen versus Noten – ein heftig diskutiertes und wirklich spannendes Thema aller Gitarristen. Während Band 2 der Schule der Rockgitarre durch ein Tabulatur-Beiheft ergänzt wird, ist der bewusste Verzicht auf Tabs für Band 1 schon fast charakteristisch. Doch auf vielfachen Wunsch wird sich das nun ändern! Ab sofort liegt auch dem 1. Band ein umfassendes Tabulatur-Beiheft bei. Die Tabs zu den Übungen und Songs aus dem Hauptheft sollen in erster Linie das Erarbeiten der Stücke erleichtern, gespielt wird natürlich wie gehabt nach Noten! Außerdem finden sich im Tabulatur-Beiheft auch vier brandneue Songs: Andreas Scheinhütte, Rhys Hunter und Thomas Simmerl haben sie gemeinsam für ihre Instrumentalschulen Schule der Rockgitarre, Bass Like The Greats und Pure Drumming komponiert. Und da die Stücke im Hauptheft (noch) nicht enthalten sind, finden sie sich in dem neuen Beiheft sowohl in Tab- wie auch in Notenschreibweise!

Das Tabulatur-Beiheft (Band 1) findet ihr ab sofort in jeder Schule der Rockgitarre (Band 1). Und zur Markteinführung bekommt ihr Hauptheft und Beiheft zusammen sogar zum bisherigen Preis! Worauf wartet ihr also noch?

von  /  Leserkommentare (1)  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Tabulatur-Beiheft, Tabulatur, Schule der Rockgitarre, Tab

Kommentare

RSS

Hans-Friedhelm Unterschleger am 6.3.2014 um 14:57 Uhr:
ENDLICH! Das fehlte beim Band 1 einfach.

Eintrag

BildQuelle: gunsnroses.com

"Appetite For Democracy" erst in den US-Kinos und später auf 3D-Bluray

Metallica machten es mit "Through The Never" vor, jetzt ziehen Guns N'Roses nach: "Appetite For Democracy" ist erst der zweite Konzertfilm der Truppe um Sänger Axl Rose, und logischerweise der Erste in 3D. Aufgenommen wurde der Auftritt 2012 im "The Joint"-Konzertraum des Hard Rock Hotel & Casino in Las Vegas; auf der zugehörigen Tour zelebrierte die Band vor Allem das 25-jährige Jubiläum ihres Debüts und bekanntesten Werks "Appetite For Destruction", die Zuschauer können sich also auf Klassiker wie "Welcome To The Jungle", "Sweet Child o' Mine" oder "Paradise City" freuen. Erstmal läuft der Film in den US-Kinos, doch schon bald wird er auch in vier verschiedenen Formaten käuflich erwerbbar sein: Als 3D-Bluray (3D + 2D), als reguläre DVD, als Deluxe CD+DVD und als digitaler Download. Das Veröffentlichungsdatum steht noch nicht fest, genauso wenig ob und wann der Film es auch in die deutschen Kinos schafft. Mit einem Trailer kann man sich dennoch schon mal auf die 3D-Ankunft der Hard-Rock-Legenden einstimmen.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Appetite For Democracy, 3D-Film, Guns N' Roses

BildQuelle: Charlie Wallis Photography

Neue EP / UK-Punk-Rocker im April in Deutschland unterwegs

Gegründet haben sich Darwin and the Dinosaur zwar bereits 2008, da die Punk-Rocker aus Norwich bislang jedoch nur EPs veröffentlicht haben kann man sie durchaus noch als Geheimtipp bezeichnen. Letztes Jahr stand auch erstmals ein Auftritt in Deutschland auf dem Programm, doch mit den Stücken ihrer neuen digitalen EP "Remus" im Schlepptau schaut das Quartett im kommenden April gleich mehrmals bei uns vorbei, unter Anderem auch als Opener für die Aachener Hardcore-Band Fjørt (s.Gigs). An "Remus" kommt man über die Bandcamp-Seite von Darwin and the Dinosaur ran, oder über iTunes. Einen Vorgeschmack gibt es bereits mit dem Stück "I Said Goodbye", das man an dieser Stelle anhören kann.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Deutschlandtour, Fjørt, Remus, Darwin and the Dinosaur

Bildfb.com/officalbadcompany

Dokumentation mit Booklet ab sofort in den Läden

Seit Montag, dem 03.03.14, ist sie erhältlich: Bad Company: The Band. The Music. The Story. Die Collector's Box beinhaltet eine DVD-Dokumentation über die Band, ein 132-seiten langes Magazin, mit Interviews der drei verbliebenen Band Mitglieder, sowie einer Andacht an den verstorbenen Bassisten Boz Burrell, und Sammelkarten mit Motiven und Fotos der Truppe. Von den restlichen Band-Mitgliedern zum 40-jährigen Geburtstag legitimiert und unterstützt, dürfte dieses Sammelwerk keinem Fan fehlen. (st)

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (1)Share it ButtonButtonButtonButton

bad compansy

103104105106107108109110111112113

Archiv