195196197198199200201202203204205

BildQuelle: www.fu-manchu.com

Fu Manchu kommen im September nach Deutschland und widmen ihre Tour ganz dem Motto The Action is Go.

Skateboards, Wellenreiten, schnelle Autos und hübsche Frauen... Fu Manchu bringen den südkalifornischen Lifestyle nach Deutschland. Da die Stoner-Rock-Band 2011 ein Re-Release ihres 1996 veröffentlichten Albums In Search Of raus brachte, hat die Band beschlossen, dieses Jahr das komplette Album The Action Is Go auf ihren Gigs in Deutschland zu spielen. So erhofft man sich, bei der Menge an veröffentlichtem Material der Frage zu entgehen, warum man von der einen oder anderen Platte nur einen Song gespielt hat. Als Fan kann man sich so auch sicher sein, dass Evil Eye gespielt wird. Die Single die wir alle aus Tony Hawk's Pro Skater 2 kennen. Mensch, da werden Erinnerungen wach...

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Tony Hawk's Pro Skater 2, Evil Eye, Fu Manchu, stoner-rock, Dogtown

Bild

Kings of Leon machen Andeutungen

Glücklicherweise versuchte uns Jared Followill, Bassit der Rockband „Kings of Leon“, beim Interview auf BBC Radio 1 durch die Blume eine freudige Nachricht zukommen zu lassen: Es wird wohl sehr bald ENDLICH eine neue Platte geben! Nach mittlerweile zwei Jahren werden die Fans auch schon ein wenig ungeduldig, denn alle wollen mehr von den genialen Sounds der Amerikaner hören! Nach dem letzten Album "Come Around Sundown" aus dem Jahr 2010 sind Vorbesprechungen für die Umsetzung einer neuen Kings Of Leon-Platte in vollem Gange. Wie uns der Bassist nun verriet, stehe die Band für Album Nummer sechs bereits in den Startlöchern, was wohl auch die täglichen Meetings mit den Produzenten bestätigen.
"Ich weiß nicht, was genau ich bereits verraten kann, aber wir haben definitiv den Plan, zu einem bestimmten Zeitpunkt in naher Zukunft mit den Aufnahmen zu beginnen." Eine neue Scheibe würde vielleicht auch dazu führen, böse Gerüchte wie etwa den Rauswurf Caleb Followills aus der Band endlich in den Wind zu schlagen und die enttäuschten Fans nach der abgesagten US-Tournee aus dem letzten Jahr wieder gnädig zu stimmen. Hoffen wir, die Arbeiten an der neuen Platte werden so schnell wie möglich realisiert.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Kings of Leon, Jared Followill, Come Around Sundown, Caleb Followill

Bild

Die belgische Band Intergalactic Lovers erfreuen uns mit ihrem Debut Album.

Das Quartett Intergalactic Lovers bietet eine vorzügliche Mischung aus Indie-Rock, Folk und Pop Musik. Die Lead Sängerin Lara Chedraoui betört die Sinne mit ihrer einzigartigen Stimme. Mal eine sanfte Melodie, ein anderes Mal abenteuerliche Töne.
Im Sommer 2008 gründeten die Belgier die Band und fingen erst einmal klein an. Nach und nach wuchs ihr Bekanntheitsgrad und im Jahre 2011 erhielten sie den Belgian Award als "Best Breakthrough of the Year".
Ihr Debut Album Greetings & Salutations und ihre Single Howl verzauberen uns aktuell auch in Deutschland.

von  /  Leserkommentare (1)  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Debütalbum, Howl, Intergalactic Lovers

Kommentare

RSS

Eraserhead am 24.8.2012 um 17:12 Uhr:
Gefällt mir! Danke für den Tipp.

Eintrag

Bild

Langeweile beschert Divine Fits ein Hit-Album

Wer heute noch nichts vorhat, sollte schnell in den nächsten Plattenladen eilen und sich eine Scheibe der besonderen Art schnappen. Denn ab heute ist die erste Scheibe der Indie-Rocker „Divine Fits“ im Handel erhältlich, die sich "A Thing Called Divine Fits" nennt und eine heiße Empfehlung in Sachen Garage-Rock ist!
„Divine Fits“? Noch nichts von gehört? Geht auch gar nicht, denn bisher waren die Mitglieder der Neu-Band anderen Bands verpflichtet und hatten leediglich getrieben durch Langweile die geniale Idee, eine Indie-“Supergroup“ zu organisieren.
Denn Dan Boeckner, Frontmann der frisch getrennten „Handsome Furs“ und der gerade pausierenden „Wolf Parade“, „New Bomb Turks“-Schlagzeuger Sam Brown und Brett Daniel von „Spoon“ wollten sich einfach nicht mit einer Auszeit oder gar dem vorzeitigen Ruhestand begnügen, sondern lieber weiter rocken und dabei viele Fans glücklich machen.
Der Zeittotschläger scheint sich jedoch laut ersten Kritiken zu einem wahren Hit-Album entwickelt zu haben, doch davon überzeugen wir uns natürlich selbst:

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (9)Share it ButtonButtonButtonButton

Divine Fits, A Thing Called Divine Fits, Dan Boeckner, Sam Brown, Brett Daniel, Handsome Furs, Wolf Parade, New Bomb Turks, Spoon

Bild

Die Rock-Band Minus the Bear beglückt uns im September mit ihrem neuen Album.

Alternative-Electro-Indie-Progressive-Rock könnte die Musik der US-amerikanischen Band Minus the Bear am besten beschreiben. In Europa sind sie fast unbekannt, doch in den USA wandern sie von Festival zu Festival. Ab dem 7. September ist ihr neues und bereits fünftes Album Infinity Overhead bei uns erhältlich. Im Vorfeld haben sie schon mal die Singles Lonely Gun und Steel and Bone veröffentlicht, um uns etwas auf den Geschmack zu bringen.
"Packs a punch with charging, acrobatic-sounding guitars woven through a pop-friendly chorus.", beschreibt das Magazin Rolling Stone die erste Single. Der Sänger und Gitarrist Jake Snider beschreibt ihr neues Werk: "It has more contrast but it definitely has some bright points. The darks are darker and the brights are brighter.”

Wir dürfen gespannt sein!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Alternative Rock, Progressive Rock, Album Release, Infinity Overhead, Minus the Bear

Bild

In Gedenken an Scott McKenzie

Scott McKenzie gelang 1967 eine echte Glanzleistung mit dem Song „San Francisco“, denn er landete mit seiner einfühlsamen Ballade einen Welthit, der zu einer Hymne für die gesamte Hippie-Bewegung wurde. Nicht nur Zeugen der damaligen Flower-Power-Zeit, sondern auch unserer Generation wird dieser Hit im Gedächtnis bleiben und die Gefühle, Emotionen und der Zusammenhalt der vergangenen Ära in die Gegenwart transportieren.
Im Gedächtnis sollte auch der begabte Mann bleiben, der dieses musikalische Wunder vollbrachte und der nach langer Leidensphase am vergangenen Wochenende seiner Krankheit erlag. Am Samstag starb der amerikanische Folksänger im Alter von 73 Jahren an den Folgen eines Nervenleidens in Los Angeles. Seine Nachbarin fand ihn tot in seinem Haus. Bereits seit zwei Jahren litt McKenzie am Guillain-Barré-Syndrom. Die Nervenkrankheit schwächte ihn sehr, sorgte für Angstzustände und Unsicherheit und führte letztendlich zu Lähmungserscheinungen. Für den Sänger ein Leidensweg, der eigentlich schon während seiner Jugend begann, als er an schweren Depressionen litt. Medikamente verweigerte der Künstler jedoch bis zu seinem Ende, da er einen klaren Verstand dem Benebelungszustand der Tabletten vorzog.
In Gedenken an einen großen Musiker, der die Menschen mit nur einem Song zusammenrief.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Scott McKenzie, San Francisco, Hippie-Bewegung

Bild

Was? Neus Album von Bloc Party? In Originalbesetzung? Erzähl!

Nachdem sich die Band für einige Zeit selbst ins Abseits stellte, melden sie sich nun mit ihrem neuen Album Four zurück. Durch eine Fotoaktion von Sänger Kele Okereke, indem er ein Bild seiner Bandkollegen veröffentlichte, worauf an seiner Stelle ein Fragezeichen abgebildet war, sorgte er für Trennungsgerüchte und lange Zeit für Stille um die Jungs von Bloc Party. Doch nun melden sich die Brit-Rocker aus London zurück und ihr neues Album erinnert einen sehr an alte Zeiten. Weniger elektronischer Schnick Schnack und eine Tendenz zum Stoner-Rock lässt den Sound der Band zu neuem Glanz erscheinen. Im November sind auch schon einige Konzerte in Deutschland geplant. Die neue Single Octopus klingt vielversprechend und lässt auf den Rest der Platte hoffen. Also, warum kompliziert, wenn es auch einfach geht? Ab heute im Handel, das neue Album von Bloc Party, Four.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Album, London, Four, party, Bloc Party

Bildtameimpala.com

Am 9. Oktober erscheint das neue Album Lonerism von Tame Impala

Nachdem Tame Impala, eine Psychadelic Rock Band aus Perth(Australien), mit ihrem ersten Album Innerspeaker sämtliche Erfolge feierte und auch einige Awards abräumen konnte(Australian Album of the Year 2010, Rolling Stone, Album of the Year 2011 ) veröffentlichen sie nun am 9. Oktober ihr neustes Werk Lonerism. Sich selbst beschreiben sie als "a steady flowing psychedelic groove rock band that emphasizes dream-like melody."[*] Diesem Stil bleiben sie auch in ihrer neusten Veröffentlichung treu. Einen kleinen Vorgeschmack der neuen Platte gab es ja schon mit dem kostenlosen Download von Apocalypse Dreams. Doch nun kann man sich auch die erste Single Elephant im Vorfeld anhören. Begleitend zum neuen Album werden die Jungs rund um Kevin Parker am 29. September ihre Tour starten und auch in Deutschland einige Stops einlegen. * Merrett, Rhys (27 November 2008). "Tame Impala". Luno.

von  /  Leserkommentare (1)  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Tame Impala, Psychedelic-Rockband, Elephant, Australien, Album-Ankündigung

Kommentare

RSS

flow am 24.8.2012 um 00:00 Uhr:
meine ABSOLUTE lieblingsband!

Eintrag

Bild

Aufgepasst! Am Samstag den 27. August findet das Skate and Music-Festival im Tal Josaphat in Limburg statt.

Mit einer Mischung aus Livemusik, Skatewettbewerb und diversen anderen Showacts, will der Jugendkultur Limburg e.V. Jung und Alt auf das SAM-Festival locken. Angefangen mit Rock bis hin zu Ska, Metal, Hardcore, Punk, Funk und Hip Hop wird hier jeder Besucher auf seine Kosten kommen. Neben Künstlern wie Coffee Shower(Italien) und Madison Affair(Berlin), werden hier auch wieder zahlreiche regionale Bands ihr Können unter Beweis stellen. Zudem startet Mittags noch ein Skatecontest wo junge Fahrer bis zum Festivalstart die Möglichkeit haben, sich im Stylzz Skateshop Limburg und Montabaur oder unter info@sam-festival.de anzumelden. Es gibt hier also jede Menge Action und das auch noch für lau! Was will man mehr?

von  /  Eintrag kommentierenShare it ButtonButtonButtonButton

Bild

Green Day starten ihre Welttournee!

Es ist nun bald so weit: Green Day werden zwischen September und Januar 2013 nacheinander die Alben Uno!, Dos! und Tres! veröffentlichen. Der Band war es ein besonderes Anliegen mit ihrer Musik immer "Up to Date" zu sein und ließen in ihre neuen Songs sowohl zeitgenössische Klänge, als auch ihren üblichen Rock-Stil einfließen.
Die Jungs von Green Day haben sich mit ihrem Alben-Rausch allerdings ziemlich viel aufgeladen. 3000 Gigs sind geplant - eine Worldtour.
"Right now, we're just warming up and getting ready to go out there, start swinging. The sky is the limit right now.", erklärt der Bassist Mike Dirnt in einem Interview mit MTV.
Ihre erste Single heißt Oh Love und kann vorab schon einmal genossen werden.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Oh Love, Tourstart, Uno, Green Day

195196197198199200201202203204205

Archiv