171172173174175176177178179180181

Bild

Imagine Dragons - Newcomer aus den USA

Das Wetter ist wieder kalt und draussen liegt Schnee, was gibt es also naheliegenderes als einen gemütlichen Sonntag mit guter Musik?
Besonders empfehlenswert: Imagine Dragons. Die vierköpfige Band aus Las Vegas macht Indie-Rock und ist gerade dabei ganz groß raus zu kommen. Ihr Song It's Time wird schon im Radio gespielt und bleibt als Ohrwurm lange erhalten. Wer sie nicht aus dem Radio kennt, kennt sie vielleicht aus dem Werbespot zu einem Computerspiel, in dem ihr Song Radioactive verwendet wurde.
Gegründet wurde die Band bereits 2008. Nach zwei selbstveröffenltichten EP's bekamen sie einen Vertrag mit Interscope Records und brachten 2011 die EP It's Time raus. Nach einer weiteren EP veröffentlichten sie im vergangenen Jahr ihr erstes Album Night Visions in den USA, seit Februar kann man es auch hier kaufen.
Der Stil der Band rund um Frontmann Dan Reynolds schließt auch Folk und Pop mit ein. Das macht sie aber eher unverwechselbar als mainstream. Wahrscheinlich ist diese Art der Grund für ihren Erfolg, denn selbst erfahrene Musikexperten hatten nicht geglaubt, dass Imagine Dragons einen so guten Start hinlegen würden. Immerhin erreichten sie mit ihrem Album auf Anhieb Platz 2 der Billboard Charts!

Ausserdem sind die Jungs auch auf Tour und dieses Jahr am Ring und im Park anzutreffen!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Newcomer, Indie-Rock, Imagine Dragons

Bild

Phyria und Flash Forward sind dabei!

Gestern Abend fand die erste Vorrunde des "Best Of Unsigned" Contests im Zentrum Altenberg in Oberhausen statt.

Und somit stehen die ersten beiden Finalisten: Phyria und Flash Forward. Erstere von der Jury bestimmt, zweitere durch das Publikum ausgewählt. Am 27. April wird das Finale, ebenfalls im Zentrum Altenberg, über die Bühne gehen.

Weiter mit den Vorrunden geht's am 2. März, diesmal dabei Fools Errant, Captain Disko, Maulhaelden, REKK und The Peak! Wer diesmal nicht dabei sein konnte, hat dann die Chance dabei zu sein, Tickets auf der Homepage vom Festival.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Phyria, Flash Forward, Best of Unsigned

Bild

Geheimtipp im letzten Jahr auf dem The Fest Festival in Gainesville!

Wer die Jungs von The Hunters noch nicht kennt, sollte dies schnell ändern. Möglich ist das bei ihrer bevorstehenden Europatour, bei der sie auch für einige Konzerte nach Deutschland kommen werden. Im letzten Jahr waren sie auf dem Musik Festvial "The Fest" in Gainesville der absolute Geheimtipp!

Hierzulande noch recht unbekannt, soll sich dies mit der bevorstehenden Tour ändern!

Die kanadische Punk-Rockband, rund um ihre Mitglieder Dominic Pelletier, Danahé Rousseau-Côté, Raphaël Potvin, William Duguay-Drouin, wurde 2006 gegründet. Seitdem gab's zwei Alben, "Dissent Lasts..." (2008) und "Promises" (2012). Außerdem gibt's seit diesem jahr die Dokumentation "Driving On Promises". Unterwegs waren sie schon mit folgenden Bands: The Flatliners, The Sainte Catherines, Propagandhi, Anti-Flag und Comeback Kid.

Zum Reinhören und begeistern lassen hier ihr Mitsing-Hit "Van Party Forever":

Die Tourdaten der ganzen Europa Tour findet ihr in unseren Gigs!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (2)Share it ButtonButtonButtonButton

Van Party Forever, The Hunters

Bild

Termine im Februar, März und April

Adax Dörsam, ein 57-jähriger deutscher Gitarrist, Produzent und Komponist, spielt auch in diesem Jahr wieder einige Konzerte. Zudem ist er Saitenspezialist für alle Fälle. Dörsam arbeitete schon mit deutschen Größen wie Xavier Naidoo oder auch Rolf Zuckowski zusammen.

Konzerte wird es in Fürth, Mannheim und Frankenthal geben, die genauen Termine stehen wie immer in unseren Gigs. Also, wer Interesse an mal etwas anderem hat, ist hier richtig!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (2)Share it ButtonButtonButtonButton

Joana, Adax Dörsam

Bild

Stornoway kommen nach Deutschland

Oxford im Jahr 2000. Vier Studenten gründen die Band Stornoway. Sänger Brian Briggs und Keyboarder Jon Quin trafen sich in der Einführungswoche der Uni und begannen kurz darauf zusammen Musik zu machen. Kurz darauf kamen dann auch die beiden Brüder Oli und Rob Steadman dazu und so entstand das Quartett Stornoway. 2006 wurde ein erster Song im Radio gespielt I Saw You Blink. Drei Jahre später veröffentlichten sie ihre erste Single Zorbing. Im gleichen Jahr waren sie im Vereinten Königreich auf Tour.
Im März diesen Jahres kommt ihr neues Album Tales From Terra Firma raus und bereits im April sind sie auf Tour, unter Anderem auch für vier Termine in Deutschland.

Also, wer es auch mal etwas ruhiger angehen lassen will, dem seien die vier Engländer ans Herz gelegt.
Wer jetzt wissen will wann man das Quartett live erleben kann, klickt hier.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Folk, Indie-Pop, Stornoway

Bild

Kurzfilm "Every Word Handwritten".

The Gaslight Anthem haben einen Kurzfilm gemacht, "Every Word Handwritten" heißt er und ist exklusiv auf RollingStone.com erhältlich.

Die Idee und das Konzept zum Film entstanden 2012, während die Band mit der Konzeption zu einem Musikvideo zum Titelsong des neuen Albums "Handwritten" beschäftigt war. Bei diesem Musikvideo nahm Schlageuger Benny Horowitz das Zepter in die Hand und brachte seine eigenen Ideen auf den Tisch. Als Idee enstand eine Geschichte rund um die Schallplatte und die Dinge, die dieser wieder fahren. Alle Mitglieder stimmten der Idee zu. Zusammen schrieben zwei Bandmitglieder, Slack und Horowitz, das Drehbuch für den Film. "Ich verliebte mich in Musik als es noch keine digitale Musik gab", sagt Horowitz über seine Beziehung zur Musik. Und weiter erzählt er: "Ich könnte mir nicht vorstellen Vinyln nicht in meinem Leben zu haben". Daher wohl auch die Idee mit der Schallplatte.

Übrigens gehen die Jungs in diesem Jahr wieder auf Tour und im April sind sie für ein Konzert live in Deutschland zu sehen, genauer in Düsseldorf. Den genauen Termin findet ihr wieder immer in unseren Gigs. Also noch schnell Tickets sichern!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Every Word Handwritten, Handwritten, The Gaslight Anthem

Bild

Die härteste Band der Welt auf dem Elbriot Festival

Hamburg lockt im August mit einem interessanten Tagesfestival. Letztes Jahr fand auf dem Gelände des Hamburger Hafens das Portland Open Air statt und 8000 Menschen waren begeistert von Deichkind. In diesem Jahr entschied sich die Hansestadt für rockigere Klänge und holt mit dem Elbriot Festival Slayer, Bullet For My Valentine, Trivium, As I Lay Dying und viele Andere in den hohen Norden. Das Festival verspricht somit nicht nur abwechslungsreich zu werden, sondern lockt auch nur mit Höhepunkten. Also genau das richtige für einen Tag!

Für alle, denen das Line Up von anderen Festivals zu mainstream und leise ist, dürfte das hier passend sein.
Die Tickets gibt es für unschlagbare 49€ hier zu kaufen.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Festival, Bullet For My Valentine, Slayer, Elbriot

Bild

Der 30 Seconds to Mars Frontmann hat sich runtergehungert

Von Frauenschwarm Jared Leto ist momentan nicht mehr viel übrig. Schaut man sich Bilder von ihm an, kann man schnell auf den Gedanken kommen er hätte eine Esstörung.
Die Hungerkur hat aber einen Hintergrund und der ist nicht so dramatisch wie vermutet. Er wird eine HIV kranke Transsexuelle im neuen Film The Dallas Buyers Club spielen. Dabei ist diese Rolle für ihn eine echte Herausforderung, immerhin hat er sich dafür auch seinen kompletten Körper waxen lassen.
Auch Filmstar Matthew McConaughey hat für diesen Film sein Körpergewicht deutlich reduziert.
Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit und erzählt davon, wie ein texanischer Elektriker, nachdem bei ihm AIDS diagnostiziert wurde, versucht Medikamente aus Mexiko in die USA zu schmuggeln.

Bleibt nur zu hoffen, dass der 41 jährige Jared Leto bis zu den ansteheneden Festival Auftritten bei Rock am Ring und Rock im Park wieder fit genug ist um eine gute Show abzuliefern. Erfahrung mit drastischen Gewichtsverlusten und Zunahmen hat er ja bereits mit seinen Filmen Requiem for a Dream und Chapter 27 gesammelt.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (2)Share it ButtonButtonButtonButton

Jared Leto, Kino

Bild

Nach Konzerten mit Make Do And Mend fünf neue Konzerte!

Acht Jahre benötigten die vier US-Amerikaner für ihr erstes Album Shed. Schon ein Jahr später folgte Floral Green, mit dem sie schon im letzten Jahr Konzerte in Deutschland spielten.
Warum sie so lange für ihr erstes Album brauchten ist unklar, klar ist jedoch, dass sie das Warten gelohnt hat. Das Genre Melodic Hardcore vertreten die Jungs aus Pennsylvania dabei ziemlich gut. So stimmen sie die alte Hardcore-Schule an, genauso gut wie sie Sounds kreiere, die gängige Muster des Genres durchbrechen.
Somit sind sie nicht nur wandlungsfähig, sondern auch immer für eine Überraschung gut.

Wo Title Fight spielen kann man hier nachlesen.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (2)Share it ButtonButtonButtonButton

Melodic Hardrock, Title Fight

Bild

Zwei Konzerttermine in Deutschland

The Computers kommen im April für zwei exklusive Konzerte nach Deutschland und beehren die Hallen in Berlin und Dortmund! Letzten Herbst mussten sie ihre Tour aufgrund von Krankheit absagen, doch jetzt sind sie wieder unterwegs.

Die fünf Jungs aus Exeter, Screamin’ Al Kershaw, Sonny Crawford, Nic Heron, Fred E Stare und Aidan Sin lauten ihre Namen, werden die Hallen mit ihrer speziellen Mischung aus Rock’n’Roll-Hardcore-Indie-Garagen-(Post-)Punk mit Rockabilly-Einschlag gehörig rocken. Ihre Philosophie lautet: „Wir lieben alle Soul, wir lieben alle Garage, wir lieben alle den Punk und wir lieben den Rock’n’Roll. Das ist alles, was wir brauchen.“ Das verspricht doch einiges für die kommende Tour!

Mit ihm Gepäck haben Sie brandneues Material. Die neue Single heißt "Love Sucks" und im April soll ihr neues Album "Love Triangles, Hate Squares“ erscheinen. Das Video zur Single wurde im schönen Städtchen Berlin an der Spree gedreht.

Wer die Jungs noch nicht kennt, sollte sich ihre Musik mal auf ihrer MySpace-Seite reinziehen. Die genauen Termine für die Deutschlandkonzerte findet ihr wie immer in unseren Gigs. Viel Spaß!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Love Triangles, Hate Squares, Love Sucks, The Computers

171172173174175176177178179180181

Archiv