193194195196197198199200201202203

Bild

Sigur Ros gehen in Europa auf große Headliner-Tour.

Die etwas andere Band aus Island geht nach 5 Jahren wieder auf Tour in Europa. Obwohl ihre neue Platte Valtari übersetzt "Dampfwalze" bedeutet, kann man nicht behaupten, dass Sigur Ros mit ihrer Musik alles platt walzen, was ihnen in den Weg kommt. Im Gegenteil, sie überzeugen eher durch ruhige klangvolle Melodien und möglichst individuelle Sounds. Dabei lassen sich die Isländer auch nicht hetzen. Um den Zuschauer mit ihren sphärisch, teilweise melancholischen Songs förmlich in den Bann zu ziehen, muss auf das eine oder andere musikalische Detail eben mehr Wert gelegt werden. Im Februar 2013 ist es dann so weit und Sigur Ros kommen auch für 2 Termine nach Deutschland, um mit ihrer Musik zu verzaubern. Für diejenigen, die Sigur Ros schon auf einem Festival gesehen haben, baut die Band sogar einige neue Songs in ihre Show mit ein. Es lohnt sich also!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Sigur Ros, Island, Europatour, Tour, neues Album

Bild

Facebook-Nachrichten lassen die Hoffnung steigen

Nachdem von der englischen Rockband Led Zeppelin seit ihrer bislang einmaligen Reunion vor fünf Jahren nichts mehr zu hören war, mussten sich die Fans eingestehen, dass es wohl zu keiner weiteren Zusammenkunft mehr kommen würde. Die Pioniere des Hard-Rock hatten nach 300 Millionen verkaufter Alben und mittlerweile über VIERZIG Jahren Bandgeschichte möglicherweise einfach genug vom wilden Rockstar-Dasein – dachten wir bis Freitag.
Denn seither ist auf der Facebook-Seite der Langzeit-Rocker plötzlich reges Treiben zu beobachten.
Seit Freitag kochen die Gerüchte um ein erneutes Zusammentreffen der Band einschließlich Liveplatte hoch. Grund hierfür sind drei neue Mitteilungen der Bandmitglieder höchstpersönlich: Am Freitag wurde zunächst ein simples "Hello" gepostet. Mit über 51.00 Likes wurde das erste Lebenszeichen auf der Plattform der Band seit Ende März diesen Jahres gefeiert. Am Samstag folgte dann ein Bild, auf welchem sich das Wort "Five" befand. Am nächsten Tag gab es die Zahl "Four", alles geschrieben im Schriftzug des Albumcovers "Houses Of The Holy“.
Seither wundern sich die Fans, für welches Großereignis dieser ominöse Countdown wohl gedacht ist? Wilde Spekulationen sind seither die Folge. Eines steht fest: "Houses Of The Holy" war das fünfte Album, mit der Zahl fünf begann der Countdown und fünf Jahre liegt das Reunion-Konzert der Band in der o2-Arena zurück. Möglicherweise ist es der Konzertmitschnitt der Band, der seit fünf Jahren sehnsüchtig erwartet wird. Das vermuten auch Insider. Also vielleicht ein Live-Album oder doch eher die DVD? Bleibt zu hoffen, dass wir nicht mehr lange im Dunkeln tappen müssen...

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (2)Share it ButtonButtonButtonButton

Led Zeppelin, Houses Of The Holy

Bild

Den Rockern droht eine 3,5 Millionen Dollar Klage

Gerade noch waren Muse ganz oben auf der Erfolgsleiter: Ihr Hit „Survival“ diente als Olympia-Hymne und das neue Album „The 2nd Law“ war ganz groß im Gespräch. Doch nun fallen die Briten leider gar nicht angenehm auf! Der Autor der Science-Fiction Oper "Exogenesis" Charles Bolfrass behauptet, Muse hätten seine Ideen geklaut und auf drei Tracks ihres 2009 erschienen Albums "The Resistance" verwendet. Diese heißen nämlich "Exogenesis I", "Exogenesis II" und "Exogenesis III". Sogar das Plattencover soll vom Artwork der Oper übernommen sein.
Muse und das Label Warner Music müssen sich nun mit einer 3,5 Millionen Dollar Klage auseinandersetzen und werden nach ersten Betrachtungen des Falls wohl nicht ohne Schaden aus dieser Nummer rauskommen.
Der Autor der Rockoper behauptet weiter, Muse im Jahr 2005 kontaktiert, ihnen seine Oper vorgestellt und sie dazu einzuladen zu haben, daran mitzuwirken. Diese lehnten daraufhin eine Zusammenarbeit ab.
Nun klagt er die Band samt Label wegen Urheberrechtsverletzung, unfairen Handelspraktiken und unfairem Wettbewerb an und ein Gericht soll Ende des Jahres ein Urteil fällen.
Auch wenn Muse damit pünktlich zum Release ihres Albums "The 2nd Law" im Gespräch bleiben, könnten sie diese negativen Schlagzeilen letztendlich doch etliche Fans kosten.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Muse, The 2nd Law, Charles Bolfrass, Exogenesis, The Resistance

Bild

Für das neue Album finden sich Dinosaur Jr. mal wieder zusammen.

Lou Barlow, J Mascis und Murph von Dinosaur Jr. können sich eigentlich garnicht so gut leiden. Doch um ihre Band voranzutreiben und Musik zu machen, schaffen es die Drei immer wieder auf einen Nenner zu kommen.
So auch bei ihrem neusten Album I Bet On Sky. Laut Aussagen von Masics, würden die Drei wohl keine Zeit zusammen verbringen, wenn es die Band nicht gäbe. Aber man sei sich einig, dass sie zusammen eine Energie auf die Bühne bringen, die es so kein zweites mal gibt. Die Reaktionen der Fans, seien Grund genug um mit Dinosaur Jr. weiter zu machen. Am 14.09.2012 kommt die neue Platte raus. Man darf also gespannt sein!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (7)Share it ButtonButtonButtonButton

Junior, Jr., dinosaur, neues Album, I Bet On Sky, Dinosaur Jr., Alternative Rock

Bild

Die neue Single heißt "I Will Wait", doch sie gefällt der Band eigentlich überhaupt nicht...

Die Mumford & Sons haben nun, neben ihrem neuen Album Babel, ein Musikvideo für ihre Single I Will Wait herausgebracht. Das Album steht unter dem Thema "Roadtrip" und das ist auch der erste Gedanke, der einem beim Hören des Liedes in den Kopf schießt. Es wirkt teilweise sehr ruhig, doch wird es nach und nach kraftvoller. Dem Titel macht es zudem alle Ehre, es hat diese typische Mumfordsche Melancholie, die scheinbar nicht fehlen durfte.
"Eigentlich ist es der schlechteste Song auf dem Album, aber wir dachten uns, den bringen wir jetzt raus, damit es dann nur noch besser werden kann", findet Ben Lovett, Akkordeon- und Keyboardspieler der Band.
Auf jeden Fall macht es Lust auf das neue Album Babel, welches am 24. September in den Läden erscheint!

Hier könnt ihr es euch anschauen.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Folkrock, Videopremiere, I will wait, Babel, Mumford & Sons

Bild

Heidelberg musiziert

Am 06. Oktober ist es wieder so weit: Der Loungegarten der Gaststätte Volkano in Heidelberg öffnet seine Pforten für alle, die einen Live-Abend der besonderen Art erleben wollen! „Jam Session“ nennt sich das monatliche Musikprojekt, bei dem alle nach Lust und Laune musizieren dürfen. Natürlich kann man das Spektakel auch in den gemütlichen Liegestühlen bei einem schönen Glas Rotwein oder einem kühlen Bier genießen. Immer mit dabei die großartige Heidelberger Jam-Band, die als Unterstützung für den richtigen Beat sorgt. Wer jetzt neugierig geworden ist, sollte unbedingt vorbeikommen und am besten gleich Instrumente, Stimme und vor allem gute Laune mitbringen.
Jede Menge Spaß und großartige Jungtalente sind garantiert!
Alle Infos zu Jam-Session, Live-Band und Co. sind auf der Homepage www.volkano.info und natürlich auch auf der Facebook-Seite zu finden!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (2)Share it ButtonButtonButtonButton

Jam Session, Volkano Heidelberg

Bild

Sechste Single und ab damit! Neues Album von The Black Keys.

The Black Keys. Jeder kennt sie und jeder mag sie. Wir freuen uns ja alle, wenn bei der alltäglichen Rotation im Radio auch mal gute Musik gespielt wird. 2011 erschien El Camino mit den allgegenwärtigen Singles Lonely Boy oder Gold On The Ceiling. Nun gibt es ein Video zur vierten Single Little Black Submarines, dass im Springwater Supper Club in Nashville gedreht wurde. Ein neues Album ist auch schon in Planung. Neben den ganzen Shows und Touren, wurde das gute Stück am 12 Mai 2014 veröffentlicht. Man kann also ruhig mal reinhören. Viel Spaß!(aw)

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Videopremiere, Single, neues Album, El Camino, The Black Keys

Bild

Dana.plan laden ein, in ein Reich instrumentaler Herrlichkeit.

Als Vorband von der Omar Rodriguez Lopez Group ließ dana.plan aus Limburg den Konzertsaal vom Schlachthof in Wiesbaden nicht mehr aus dem Staunen kommen. Die Songs haben eine solche Aussagekraft und beinhalten eine solche Atmosphere, dass man von der Stille irritiert ist, wenn es dann plötzlich vorbei ist. Harte Riffs, sanfte Klänge, gepaart mit einer rythmischen Raffinesse, lassen Sie den Zuhörer nicht einmal auf die Idee kommen, den fehlenden Gesang zu kritisieren. Instrumentalmusik steht und fällt mit dem Gesang ist das Motto der Band und sie tun alles, um es dem Zuhörer begreiflich zu machen. Ein Hochgenuss für jeden Musikliebhaber. Wer die Möglichkeit hat die Jungs zu sehen, sollte das auf jeden Fall tun!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Schlachthof Wiesbaden, Limburg, dana.plan, Omar Rodriguez Lopez, Omar

Bild

Die neue Version des Konsolenspiels, wird mit deutschem Indierock von Kraftklub beehrt.

Der Soundtrack des neuen und 21. FIFA Games wird nicht nur von großen Namen wie Bloc Party oder Kasabian geschmückt, auch unsere Chemnitzer Jungs von Kraftklub haben die Ehre nun von Millionen von Fußballkonsolenspielern gehört zu werden. Mit ihrem Song "Eure Mädchen", werden dann ab dem 27. September hitzige, virtuelle Fußballspiele ausgetragen.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Indierock, Fußball, FIFA, Eure Mädchen, Kraftklub

Bild

Ein Dank hier, ein verbranntes Putin-Bild dort.

Pussy Riot bedanken sich ganz offiziell bei ihren Unterstützern wie Madonna, den Red Hot Chili Peppers und Björk.
Nebenbei seilen sie sich in ihrer Videobotschaft von einer Hauswand ab, an der sie eine Pussy Riot Fahne aufgehängt haben. Sie zünden Bengalos und anschließend ein riesiges Bild von Putin.
Sie wollen ihren Ärger über die bevorstehenden Strafe ihrer drei Bandmitglieder zum Ausdruck bringen und erklären "unser Land wird von bösen Männern dominiert".
Hier ihre Botschaft.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (7)Share it ButtonButtonButtonButton

Videobotschaft, Björk, Madonna, Red Hot Chili Peppers, Punkrock, Putin, Pussy Riot

193194195196197198199200201202203

Archiv