130131132133134135136137138139140

BildQuelle: Kings of Leon - fb

Seit dem 24.09.2013 ist "Mechanical Bull" weltweit auf dem Markt.

Zwei Jahre ist es her, dass Sänger Caleb Followill überraschend während eines Konzertes die Bühne verlies und nicht wieder zurückkehrte. Ausgelaugt sei er gewesen und, wie er kürzlich berichtete, sogar kurz vor der permanenten Schädigung seiner Stimmbänder. Doch nach der Geburt seiner kleinen Tochter Dixie Pearl und dem neuen Album in der Tasche, scheint es dem 31-Jährigen besser zu gehen denn je. Und endlich dürfen sich Fans aus aller Welt wieder freuen!


Kings of Leon sind zurück mit ihrem sechsten Studioalbum. Einen kleinen Vorgeschmack auf "Mechanical Bull" gab es schon diesen Sommer, als die Band auf ihrer diesjährigen Tour „Don’t Matter“ vorgestellt hatten. Einige Wochen nach der Tour folgte die erste offizielle Single „Supersoaker“. Beide Songs machten Lust auf mehr und die Erwartungen auf das neue Album stiegen ins Unermessliche! Und es hat nicht enttäuscht.


"Mechanical Bull", das laut Drummer und ältestem Followill-Bruder Nathan, das inoffizielle „Greatest Hits“ Album der Band sei, zeichnet sich durch eben diese Qualität aus. Fans erkennen bei annähernd jedem Song den Stil alter Alben wieder, fast wie eine Hommage an frühere Zeiten. Gleichzeitig werden viele neue Klänge eingeführt, die ebenso gut harmonieren und rocken, wie die altbekannten. Die jüngste Platte der vier Followills aus Tennessee schafft somit die perfekte Synthese aus Vertrautem und Brandneuem. "Mechanical Bull" gelingt es an altes zu erinnern, ohne dabei repetitiv zu wirken. Bei eingefleischten Fans lässt dies die Herzen nostalgisch höher schlagen, alle, die Kings of Leon nur aus dem Radio kennen, werden die frischen Klänge nicht enttäuschen.


von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (2)Share it ButtonButtonButtonButton

Mechanical Bull, Kings of Leon

BildQuelle: Fb-Die Toten Hosen

CDU singt „Tage wie diese“ ohne Erlaubnis

Als „unanständig und unkorrekt“ bezeichnen die Toten Hosen auf ihrer Facebook Seite das Verhalten der CDU bei ihrer Wahlfeier nach dem Wahlsieg der Union. Stein des Anstoßes war die eigene Interpretation der CDU Spitze des Toten Hosen Songs „Tage wie diese“, der der Band „eher wie ein Autounfall vorkam“ aber trotzdem „wohl noch mit Abstand die beste Leistung“ der CDU in der letzten Zeit sei. Wütend sei man über den Missbrauch und die Vereinnahmung des Liedes für Zwecke, die der Band nicht zusagen würden, besonders aufgrund der Tatsache vorher nicht gefragt worden zu sein. Rechtlich ist die nun stärkste Partei Deutschlands aber, trotz der öffentlichen Diskussion, auf der sicheren Seite.

von  /  Leserkommentare (1)  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

cdu, Bundestagswahl, Die Toten Hosen

Kommentare

RSS

Eraserhead am 26.9.2013 um 13:41 Uhr:
Über das Video bin ich kürzlich auch gestolpert. Fremdschämen bis zum Wegwerfen. Aber da müssen sich die TH auch an die eigene Nase greifen: Wenn man schon CDU-kompatible Mucke und Texte macht, dann läuft wohl was schief mit dem "Punk".

Eintrag

Bild© http://www.jimihendrix.com

Blasphemie gegen die Rockmusik..

Zwei Männer wurden kürzlich in Seattle festgenommen, die Jimi Hendrix' Statue im Bezirk Capitol Hill verunstaltet hatten.
In einem nahegelegenen Künstlerladen hatten die zwei offensichtlich Betrunkenen noch etwas Sprayfarbe aufgetrieben.
Als sei nichts gewesen, begaben sie sich danach in die Innenstadt, wo sie von der Polizei aufgegriffen wurden.

Welch eine Unart!

Eintrag kommentieren  /  Tags (2)Share it ButtonButtonButtonButton

Statue, Jimi Hendrix

Bild© Deep Purple - fb

Bald wird "Above and Beyond" veröffentlicht..

Nächsten Monat wird die bereits dritte Single des Deep Purple-Albums "Now What?!" veröffentlicht: "Above and Beyond" ist Jon Lord gewidmet und erzählt davon, dass er zwar gehen musste, aber deswegen nicht vollkommen von der Erdoberfläche verschwunden ist. Wenn er gebraucht werden sollte, ist er sofort da, jedoch "above and beyond".
Eine weitere einprägsame Zeile des Songs macht es noch deutlicher: "Your souls had been touched / Are forever entwined."
Der Song "Uncommon Man" ist ebenfalls Jon Lord gewidmet. Dieser starb im Juli 2012 durch eine Lungenembolie als Folge eines Bauchspeichelkrebses, der 2011 diagnostiziert wurde.

Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Above and Beyond, Jon Lord, Deep Purple

Bild© Sadhak

...mit ihrem ersten Demo!

Bislang ist über die Band Sadhak sehr wenig bekannt. Dies liegt auch daran, dass sie bis jetzt nur ein einziges Demo aufgenommen haben, das im September erschienen ist.

Zu finden ist dieses Demo, das keinen besonderen Titel trägt, bei Bandcamp. Dort kann man sich die zwei Lieder, die jeweils ihre acht bis neun Minuten dauern, anhören. Auf der Platte ist sehr atmosphärischer Doom Metal zu hören.

Auf der Bandcamp-Seite von Sadhak kann man sich die beiden Lieder für einen kleinen Betrag kaufen, oder das Demo stilecht als Kassette schicken lassen. Hier die Seite.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Sadhak, Psychedelic Rock, Doom Metal

BildQuelle: Samsara Blues Experiment - fb

...Ausschnitt aus dem Lied Brahmin's Lament!

Im November kommt die neue Platte von Samsara Blues Experiment. Diese soll den Titel Waiting For The Flood tragen.

Samsara Blues Experiment sind eine Psychedelic/Stoner Rock Band aus Deutschland, die schon einige Jahre existieren - mittlerweile schon seit 2007. Sie haben bereits zwei Platten auf den Markt gebracht, die bei Fans dieses Genres sehr gut angekomen sind. Letztens berichteten wir, dass ein drittes Album im November erscheinen wird. Nun kann man sich einen ersten Ausschnitt aus einem der neuen Lieder des Albums anhören.

Das Lied heißt Barahmin's Lament und hier ist der Ausschnitt bei Soundcloud zu finden. Viel Spaß damit!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Psychedelic Rock, Stoner Rock, Samsara Blues Experiment

Bild© http://www.dreamtheater.net

Morgen erscheint das gleichnamige Album, hört heute schon rein!

Dream Theaters zwölftes Studioalbum "Dream Theater" erscheint morgen, wie wir vor einem Monat bereits berichteten und die Tracklist vorstellten.
Jetzt stellt die Band einen Full Album Stream für ihre Fans zur Verfügung, den man über Roadrunner Records und laut.de erreichen kann.
Hier gibt es was auf die Ohren!

Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Album Stream, Album, Dream Theater

Bild© http://www.mumfordandsons.com

Die Banausen von Mumford & Sons bekommen Stripclub-Verweis

Was sind das für Sitten? - Wenn man hier überhaupt von Sitten sprechen darf.
Da geben die Jungs von Mumford & Sons ein Konzert im Atlanta Centennial Olympic Park und wollen danach etwas ausspannen.
Wo kann man das besser als in der Karaokenacht eines Stripclubs? Soweit so gut. Als Ben Lovett dann das Mikrofon packte, meinten seine Bandkollegen lustigerweise, das Ganze filmen zu können, was ein eindeutiger Fehler war - schließlich ist das in einem Stripclub strengstens untersagt.
Nach mehrmaligem Ermahnen soll Ben Lovett dann der Kragen geplatzt sein, weil so seine Gesangseinlage ruiniert wurde. Das soll zu ihrem Rausschmiss geführt haben.
Wer nun letztendlich der Verantwortliche ist, ist noch unklar... aber ein paar Manieren schaden nie!

Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Ben Lovett, Stripclub, Mumford & Sons

Bild© http://www.santana.com

Ein wahres Kulturgut!

Bei den diesjährigen Kennedy Center Honors im Dezember dieses Jahres werden unter anderem Billy Joel und Carlos Santana geehrt, wie bereits feststeht.
Bei den Kennedy Center Honors werden jährlich fünf darstellende Künstler vom Präsidenten persönlich zu ihrem Lebenswerk geehrt, das mit einer Abschlussgala endet.
Billy Joel kommentierte das bevorstehende Event wie folgt: "To be chosen for this special award essentially for doing what I love most amazes me more than anything."

Nachdem kurzerhand kritisiert wurde, dass lateinamerikanische Künstler bei dieser Ehrung zu kurz kämen, wurde prompt ein neues Komitee zusammengestellt.
Auch Carlos Santana äußerte sich zu seinem Lebenswerk, was für ihn mehr als nur Musik ist: "I grew up with the generation of Woodstock and Bob Marley, 'One Love,' and 'Imagine,' John Lennon. I am one of them, and we don't do what we do to be commercial or to be popular or to be cute. It's not entertainment or show business for us. For us, it's a calling."

Genial.

Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Kennedy Center Honors, Barack Obama, Carlos Santana, Santana, Billy Joel

Bild© Death Angel

...The Dreams Calls For Blood!

Wenn die Wörter Bay Area Thrash fallen, horchen viele Rock und Metal Fans auf. Denn darunter wird der spezielle Stil von so bekannten Thrash Metal Bands wie Metallica, Exodus, Testament und Death Angel verstanden. Und letztere Gruppe namens Death Angel bringen demnächst ein neues Album heraus.

Wie die anderen genannten Bands, existieren Death Angel seit den 80ern. Inzwischen haben sie sechs Platten draußen. Im Oktober kommt die siebte Scheibe, die The Dreams Calls For Blood heißen wird.

Jetzt kann man sich schon den ersten Eindruck durch einen Trailer verschaffen:

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Bay Area, Thrash Metal, Death Angel

130131132133134135136137138139140

Archiv