8182838485868788899091

BildQuelle:facebook.com/officialfranzferdinand

Franz Ferdinand veröffentlicht ein Inspirationsalbum

Die 2001 gegründete Indie-Rock Band Franz Ferdinand (nach dem österreichisch- ungarischen König benannt) hat vor zwei Tagen ein sonderbares Album veröffentlicht. Es ist weniger ein eigenes Album Late Night Tales als eine Vorstellung ihrer Inspirationen. So finden sich verschiedene Genres und verschiedene Künstler bei ihnen wieder. Unter anderen sind James Brown mit King Heroin oder Paul McCartney und Wings mit Nineteen Hundred and Eighty Five vertreten.

Auch hat Franz Ferdinand ein Cover von Leaving My Old Life Behind auf der Disk veröffentlich. Wer sich, wie Franz Ferdinand von den Künstlern inspirieren lassen will, sollte sich dieses Album kaufen.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Album Release, Album, Indie-Rock

BildQuelle: Foo Fighters - Fb

Foo Fighters morgen mit erster Single aus dem neuen Album

Seit Wasting Light, dem letzten Album der Foo Fighters aus dem Jahr 2011, hat man nicht viel von der Band um Frontmann Dave Grohl gehört. Jetzt gibt es endlich wieder ein Lebenszeichen! Am 10. November soll das neue Album Sonic Highways erscheinen. "Not only the making of our most ambitious album, #SonicHighways is a love letter to the history of American music.", schreibt die Band auf ihrer Facebook Seite. Eine Liebeserklärung an die amerikanische Musikgeschichte? Na da muss ja wirklich etwas Großes auf dem Weg in die Plattenläden sein! Morgen können wir uns einen ersten Eindruck verschaffen, wie diese Liebeserklärung denn musikalisch so klingen wird! Eine erste Singleauskopplung, die den Titel Something From Nothing trägt, soll Lust auf mehr machen.

Einige Tourtermine hat die Band bereits bekannt gegeben. Die sind bisher zwar nur in den Vereinigten Staaten und Südamerika angesiedelt, aber ein neues Album lässt auf jeden Fall darauf hoffen, dass uns die Foo Fighters nächstes Jahr mit einigen Konzerten und Festivalbesuchen auch hier in Deutschland die Ehre geben.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Domething from Nothing, Tour, neues Album, Foo Fighters, Sonic Highways

BildFoto: Ida Gard Facebook by Anne Kirstine Winkler

Dänin bringt ihr Album „Doors“ raus – vieles ist gut, manches hätte nicht sein müssen

Ida Gard klingt ein wenig wie Leadsängerin Valeska Steiner von BOY, musikalisch klingt das ganze ein wenig wie Schwedens Säkert!. Laut, rockig und elektronisch beginnt die Dänin Gard ihr Album. Elektronisch ist vor allem auch die Single „Doors“, ein wütender Song. Sie liebt die Metapher der Tür: „Einerseits geben sie den Weg frei für Gelegenheiten, die wir nutzen können, andererseits verschließen sie auch immer wieder Pfade“. In Dänemark hat sich Gard längst einen Namen als unabhängige Musikerin gemacht – sie hat sogar einen Major-Label Deal abgelehnt und bringt ihre Sachen lieber auf ihre Art heraus. Für mich ist das Highlight des Albums „Need a break“, ein up-beat Song, poppig, aber ein guter Refrain, der sich festsetzt. Zum Ende hin wird die Platte ein wenig ruhiger, das steht Gard allerdings auch sehr gut.

Insgesamt ist „Doors“ ein Album, dass vor allem Fans von starken Frauen wie K.T. Tunstall anspricht. Viel gutes, vieles, was nicht unbedingt hätte sein müssen. Ich hoffe dass Gard beim nächsten Album genauer weiß, wohin sie mit ihrer Musik will. Wenn man schließlich so vieles mischt, muss man sich nicht wundern, dass man bei manchem Lied das Gefühl hat, dass da die Finger zwischen der zugehauenen Tür eingeklemmt wurden.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (8)Share it ButtonButtonButtonButton

K.T. Tunstall, BOY, neues Album, Kurzkritik, Album, Dänemark, Doors, Ida Gard

BildQuelle:Wacken.com

Ausverkauft und erste Bandbestätigungen

Seit 1990 tummeln sich auf dem Heavy Metal Festival Wacken Open Air etliche Metal Fans. Auch 2015 verwandelt sich der beschauliche Ort Wacken vom 30.7 bis zum 01.8 zum Mekka der Heavy Metal Fans.
Bands wie Rob Zombie, Kataklysm und The BossHoss haben ihren Auftritt auf der Homepage bestätigt. (Vollständige Bandliste)

Weitere Informationen zu den Gigs folgen natürlich noch. Für die nötige Einstimmung für das nächste Jahr sorgt der Wacken 2015 Trailer.


von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Festival, Heavy Metal, Wacken Open Air

BildQuelle: The Subways - fb

Enter Shikari und The Subways kündigen gleich mehrere Shows in Deutschland an

Diese Woche haben gleich zwei großartige Bands aus dem Vereinten Königreich ihre Tourdates bekannt gegeben: Enter Shikari und The Subways.

Enter Shikari werden 9 und The Subways ganze 12 Shows in unterschiedlichen deutschen Städten spielen. Mit dabei haben werden beide Bands ein neues Album.

Die Platte der Post-Hardcore Band Enter Shikari aus dem Westen Englands (St Albans) wird den Titel "The Mindsweep" tragen. Das Release ist für Januar 2015 angesetzt.

Auch ihre Kollegen und "Nachbarn" aus dem nur 20 Minuten entfernten Hertfordshire machen bareits kräftig Werbung für ihre neue CD. Für das self-titled Album haben die drei Musiker ein besonderes Geschenk an ihre Fans: wer das Album über die Plattform Pledge vorbestellt bekommt sofort 6 Songs der neuen Platte dum Download bereitgestellt! Alle Nichtvorbesteller müssen sich bis zum 28. Februar gedulden, dann steht das neue Werk der Subways in allen Plattenläden! Die Termine zu den Konzerten beider Bands findet ihr wie immer unter Gigs.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Enter Shikari, Tour, neues Album, The Subways, Subways

BildQuelle:facebook.com/mgmt

Diesmal MGMT

Ich versuche jetzt unter dem Titel Rock per Zufall jede Woche mich von allen Vorurteilen gegenüber allen Rockrichtungen zu befreien und klicke mich per Zufall durch die weite Welt von Youtube und co.

Auf der Suche nach etwas neuem ist mir die 2002 gegründete Band MGMT begegnet. Ok, manch einer wird sie kennen und 4,2 Millionen Likes sprechen natürlich Bände. Aber mir war sie bis vor kurzem leider noch unbekannt.

Wer ist diese Band?

Die Band lässt sich in den Indietronic Stil einordnen und besitzt sowohl Elemente von Pop/Rock untermalt mit elektronischer Musik. Bislang haben sie 5 Alben veröffentlicht, wobei keines es in die Top 10 der Charts geschafft hat. Ihre Musik erinnert an Pink Floyd, Beatles und ist eher ruhiger gehalten. Aufsehen sorgte die Band als sie die Partei von Nicolas Sarkozy (UMP) aufgrund Verstößen gegenüber dem Urheberrecht verklagt hat. Einen symbolischen Betrag von 1,25 Euro lehnte sie ab. Davon abgesehen touren die Jungs derzeit in Südamerika.

Habt ihr Ideen, Vorschläge welche Band ich mir als nächstes anhören sollte, so schreibt mir unter: artur@schule-der-rockgitarre.de

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Indietronic, Rock, Indie-Rock, Psychedelic Rock

BildQuelle: Yellowcard - fb

Das Album ist da!

Im August hatten wir euch bereits über das neue Yellowcard Album informiert - ab heute ist Lift A Sail nun in Deutschland erhältlich! Doch das ist noch nicht alles. Wenige Stunden nachdem die Band den Link zum iTunes Download für alle deutschen Fans auf Facebook geteilt hatte, der nächste erfreuliche Post:

"Germany!

Frankfurt- 17.03.15

München -18.03.15

Berlin-20.03.15

Hamburg -21.03.15

Köln -22.03.15"

Yellowcard machen auf ihrer Welttournee gleich fünf Mal Halt in Deutschland! Die Termine findet ihr natürlich auch bei uns, wie immer unter Gigs.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Tour, neues Album, One Bedroom, Lift A Sail, Yellowcard

Bild(Quelle:facebook.com/thelibertines)

Nach einer offizieller Reunion ist ein neues Album in Planung.

Die 1997 gegründete, 2004 aufgelöste, Band The Libertines feierte am 5 Juli 2014 im Londoner Hyde Park ihre offizielle Reunion. Obwohl sie schon 2010 de facto wieder eine Reunion auf zwei Konzerten hatten, war dieses Jahr im Juli ihre offizielle Bekanntgabe. So gaben die Wüstlinge mit ihren eigenwilligen Garage-Rock dem NME-Magazin zufolge bekannt, dass sie nach der Tour durch Europa im Herbst 2014 an ihrem Album arbeiten. Dem Bandmitglied Carl Barat zufolge soll die Band 2015 ihr neues Album veröffentlichen.

"Carl Barat says fresh material has "always" been the plan. "Next year, it has to be," states Carl when pressed for a release date. "

(Quelle:.nme.com/news/the-libertines)

Mit von der Party wird natürlich die alte Bandbesetzung sein. Allen voran wird uns wieder Pete Doherty die Ehre geben.Bis das neue Album kommt, kann man natürlich an ihrer aktuellen Musik erfreuen.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Tour, Album Release, Reunion, Indie-Rock, Pete Doherty

BildQuelle: Grüne Hölle Rock - fb

Die Streitigkeiten zwischen den Veranstaltern MLK und DEAG gehen weiter

Rock am Ring hat einen neuen Standort und ein erstes Lineup, das sich sehen lässt. Die Grüne Hölle hingegen konnte bisher nur durch Negativschlagzeilen auf sich aufmerksam machen. Namensrechtsstreit verloren, Festival verschoben und jetzt die nächste Peinlichkeit: gegen die Verantwortlichen der DEAG (Deutsche Enterteinment AG) wurde eine einstweilige Verfügung seitens Marek Lieberberg durchgesetzt. Die Vorgeschichte: DEAG Vorsitzender Peter Schwenkow hatte im Musikwoche Interview auf eine Stichelei Lieberbergs reagiert. Der Rock am Ring Verantwortlichte sagte über die Grüne Hölle: "Die DEAG erweckt den falschen Eindruck, dass das Traditionsfestival am Nürburgring seit 29 Jahren allein vom Nürburgring und seinem Team durchgeführt werde." Dabei wäre es viel mehr seine Konzertagentur, die das Festival so einzigartig mache. Peter Schwenkow ätzte zurück: "Wir haben das Traditionsfestival am Nürburgring. Lieberberg kommt unter dem Deckmäntelchen des alten Namens mit einem neuen Festival und greift unsere Veranstaltung am Nürburgring an - nur um einfach mal die Realitäten ein bisschen gerade zu rücken."

Da herrscht dicke Luft und die Auseinandersetzungen bewegen sich so langsam in Richtung einer persönlichen Ebene! Doch das Zurückmotzen war noch nicht alles. Die DEAG hatte am Dienstag Informationen über ein angebliches Rechtsgutachten preis gegeben, das angeblich beweisen soll, dass der Standort Mendig offiziell für Rock am Ring noch gar nicht genehmigt sei. Dieses Gutachten wurde allerdings von der DEAG selbst in Auftrag gegeben und sei deshalb, so die MLK, überhaupt nicht tragbar. Außerdem sagten die RaR Verantworlichen in einer Pressemitteilung: „Es ist ein ungeheuerlicher Vorgang in der deutschen Konzertgeschichte, dass man eigene Rechtsanwälte ins Rennen schickt, die Mutmaßungen über die Zulässigkeit von Projekten eines Konkurrenten anstellen. Die Giftpfeile zielen ins Leere, die rechtliche Stellungnahme entpuppt sich als plumpe Ablenkung.“

Vom Landgericht Köln wurde nun die einstweilige Verfügung beschlossen. Sollten die Verantwortlichen der DEAG weiter verbreiten, dass das Festival in Mendig nicht genehmigt werde, droht diesen eine Geldstrafe.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (6)Share it ButtonButtonButtonButton

Peter Schwenkow, Marek Lieberberg, einstweilige Verfügung, Rechtsstreit, Grüne Hölle, Rock am Ring

BildQuelle:unheilig.com

Unheilig beendet Karriere

Die 1999 gegründete Band Unheilig erschüttert gerade mit einer unerfreulichen Nachricht die Musikwelt. Der Sänger und Songschreiber Der Graf gab am 5 Oktober bekannt, dass er nach der Veröffentlichung des neuen Albums Gipfelstürmer im Dezember 2014 und der darauffolgenden Tour und einem Abschiedskonzert seine Karriere beenden möchte.

Als Grund für das Ende seiner Karriere nannte er, dass er sich mehr um seine Familie kümmern möchte. Umso mehr können wir uns auf sein Abschiedsalbum freuen, das er als eines seiner besten Werke nach 15 Jahren Karriere beschreibt.

"Das Ergebnis ist das anstehende neue Album „Gipfelstürmer“. Für mich sind die neuen Stücke dieses Albums die besten Songs, die ich je geschrieben habe. Das sagt mir mein Herz. Sie beschreiben erneut das Leben in all seinen Facetten. Sie erzählen von Hoffnungen und Ängsten, von Träumen über Glück und Liebe, von Trost und von Abschied." (Quelle:unheilig.com/news/offener-brief-des-grafen)

An dieser Stelle bleibt nur noch Danke für die 15 Jahre zu sagen.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (2)Share it ButtonButtonButtonButton

Rock, Unheilig

8182838485868788899091

Archiv