4647484950515253545556

BildQuelle: getty-images

David Duchovny stellt erstes Album vor

Bekannt wurde David Duchovny in den 1990er Jahren durch seine Rolle in der Mystery-Serie Akte X. Ein weiterer großer Erfolg in seiner Schauspiel-Karriere war die Sendung Californication.

Jetzt - im Alter von 54 Jahren - möchte der Amerikaner etwas Neues ausprobieren: Im Frühjahr veröffentlichte er seinen ersten Roman "Holy Cow: A Modern-Day Diary Tale", in dem es um eine Kuh geht, die nach Indien auswandert.

Und nun steht der nächste Schritt an: Duchovny veröffentlicht im Mai sein erstes Musik-Album "Hell or Highwater". Die insgesamt zwölf Folk-Rock-Songs hat der Schauspieler zusammen mit Singer-Songwriter Keaton Simons geschrieben. Demnächst soll es sogar eine Tour gemeinsam mit der Band Weather geben.

von  /   /  Tags (6)Share it ButtonButtonButton

David Duchovny, Hell or Highwater, Akte X, Californication, Keaton Simons, weather

BildQuelle: Maifeld Derby / Facebook

Bands und Ablaufplan beim Maifeld Derby 2015

Auf dem fünften Maifeld Derby 2015 in Mannheim geht es vom 22. bis 24. Mai wieder laut zu und gibt damit als eine der ersten Veranstaltungen den Startschuss für die Festivalsaison. Endlich stehen auch die 70 Künstler und Bands fürs Maifeld Derby fest:

Freitag, 22.05.2015

José González, Gisbert zu Knyphausen & Kid Kopphausen Band, Twin Shadow, Allah Las, Ghostpoet, Motorama, Rangleklods, Arnold Stadler & Get Well Soon, Soak, Love, Manu Delago Handmade u.v.m.

Samstag, 23.05.2015

Mogwai, Archive, Brand New, Foxygen, Sizarr, The Rural Alberta Advantage, The Soft Moon, Iceage, Aurora, Only Real, Von Spar, East India Youth, Tops, Charlie Cunningham, Musée Mécanique, Alice Phoebe Lou, Human Abfall, Klaus Johann Grobe u.v.m.

Sonntag, 24.05.2015

Róisín Murphy, Fink, Mew, Wanda, Thee Oh Sees, Brns, Astronautalis, Waxahatchee, Oracles, Arkells, Drangsal, Taymir, East Cameron Folkcore, Husky u.v.m.

Den vollständigen Ablaufplan findet ihr hier oder auf der offiziellen Website des Maifeld Derby. Tagestickets bekommt ihr noch ab 40,- Euro sowie Drei-Tages-Tickets für 70,- Euro. Na dann, hü-hott und nichts wie hin!

von  /   /  Tags (4)Share it ButtonButtonButton

Line-Up, Mannheim, Festival, Maifeld Derby

Bildfacebook.com/happynessmusic

veröffentlichen ein Debütalbum

So typisch britisch klingt das Debütalbum des Südlondoner Indie-Rock Trios Happyness nicht. Ihr selbstproduziertes Album Weird Little Birthday beantsprucht mit 64 Minuten jede viel Zeit, um in 17 Songs eine breite Auswahl an Titeln abzudecken, die vor allem von dem US-Indierock der 90er Jahre inspiriert wurden. Happyness schrecken kaum vor Experimenten etwas zurück. Seien es Klavierparts oder Punkelemente. Sie sind furchtlos.

"Es gibt absolut keinen Grund, sich in diese Platte nicht zu verlieben", gab die britische Sunday Times noch zweifelnden Lesern in England vorsichtshalber mit auf den Weg. Es wäre wirklich eine Tragödie, wenn ihr es euch nicht anhört.

von  /   /  Tags (5)Share it ButtonButtonButton

Newcomer, Debütalbum, Rock, Rock 'n' Roll, Indie-Rock

BildQuelle: joan jett facebook

Joan Jett gibt Frauen-Rockbands ihre Erfolgstipps

Wollt ihr auch mal als Frau erfolgreich als Rockstars unterwegs sein? Dann hat Joan Jett, die als ehemalige Gitarristin, Songschreiberin und Sängerin von The Runaways bekannt ist, 3 wichtige Tipps für euch. Und für sie sind diese schlichtweg das einzige Erfolgsrezept, dank welchem sie ab dem 18. April in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wird. 

1. Don't Chase Trends

"In Rock and Roll Hall of Fame sollen mehr Frauen zu sehen sein, denn immer mehr finden sich selbst in Rock-Musik wieder. Sie sind da draußen, sie werden nur nicht so schnell bemerkt wie die Pop-Girls. Schaut in jeder Stadt nach, überall sind Frauen-Rockbands zu finden. Es ist nur der Wunsch der Gesellschaft andere Musik hören zu wollen. Aber Menschen ändern ihren Musikgeschmack, also zieht euer Ding durch und macht das, was euch gefällt und hofft, dass die Leute eure Musik schon bald mögen und wollen werden." 

2. Have Thick Skin 

"Wir konnten nicht vergessen, dass wir eine Frauenband waren und mussten uns die ganze Zeit beweisen und verteidigen. Nachdem The Runaways sich auflöste, konnte ich keinen Plattenvertrag finden. Ich habe allen Labels meine Lieder I Love Rock 'N Roll, Crimson and Clover, Do You Wanna Touch Me und Bad Reputation geschickt und zunächst nur Absagen bekommen. Und nun sind alle diese Songs zu echten Hits geworden." 

3. Take Pictures -- They Last Longer

"Wenn ich in der Zeit zurück reisen könnte und mir selbst als 15-Jährige Tipps geben könnte, würde ich mir empfehlen alles was ich durchmache zu dokumentieren. The Runaways haben viele Fotos und Videos. Ich glaube nicht, dass Jugendliche so weit in die Zukunft sehen und denken 'Wann werde ich in Rente gehen?' Ich mache mir diesbezüglich immer noch keine Gedanken. Andere Leute machen weiter, also kann ich das auch." 

von  /   /  Tags (4)Share it ButtonButtonButton

The Runaways, Frauen in der Rockmusik, Tipps, Joan Jett

BildQuelle: Four Year Strong / Facebook

Punk-Band Four Year Strong mit fünftem Studioalbum

Gestern verkündete die Melodic-Punk-Band Four Year Strong, dass sie am 2. Juni ihr fünftes Studioalbum veröffentlichen wollen. Dan O’Connor, Gitarrist und Sänger der Band, beschrieb das Album als eine Art Rohwerk, ohne Computer-Klimbim. Einfach nur pure Musik, gemacht zum Mitsingen und Headbangen (O-Ton: “it’s one of the most raw records we've ever made, it's just us playing. No fancy computer shit. Made for singing along and head banging”).
Das Album wird wohl ein Selftitled werden und folgende Tracks enthalten:


01. Hold Myself In Contempt
02. We All Float Down Here
03. Eating My Words
04. Wipe Yourself Off, Man. You Dead
05. Stolen Credit Card!
06. Gravity
07. Who Cares?
08. Here Is to Swimming with Bow Legged Women
09. I'm a Big, Bright Shining Star
10. The Sound Of Your Heart
11. Go Down In History


Im Mai gehen Four Year Strong auf US-Tour. Mit dabei: The Story So Far (wir berichteten über deren neues Album) und Terror and Souvenirs.

von  /   /  Tags (4)Share it ButtonButtonButton

Veröffentlichung, The Story So Far, Punk, Four Year Strong

BildFoto: Band

Interactives Video überracsht Fans

Passend zur Neuauflage des Kultalbums "Physical Graffiti" hat sich die Kult-Rockband Led Zeppelin eine ganz besondere Überraschung für ihre Fans ausgedacht.

Auf der Homepage der Rock-Pioniere können Fans und Musiknostalgiker mit einem interactiven Video alte Live-Mitschnitte der Band genießen.

Das Video wurde in Zusammenarbeit mit der Entwicklerfirma Interlude erstellt. Zu hören gibt es einen Rough-Mix des Songs "Trambled under foot (Brandy & Coke)", zu sehen gibt es Archivaufnahmen und teilweise unveröffentlichtes Bandmaterial.

Reinklicken lohnt sich nicht nur für Fans, das Video bietet insgesamt 16 Klickoptionen zum Zeitvertreib.

Zum interactiven Video geht es hier.

von  /   /  Tags (2)Share it ButtonButtonButton

Interaktive Musikvideos, Led Zeppelin

BildQuelle: blabbermouth.net

Drei Musiker aus "Khaotika" und "Wormreich" kamen ums Leben

Ein Schock für die Metalwelt! Heute gegen 7 Uhr Ortszeit kamen im US-Bundesstaat Georgia bei einem schlimmen Autounfall 3 Musiker ums Leben. Der Tourbus von Wormreich, die zusammen mit der Band Khaotika auf Tour waren, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde die Beifahrerseite vollständig aufgerissen. Acht Menschen kamen schwerverletzt ins Krankenhaus und drei weitere verstarben an Verletzungen noch am Unfallort. Unter den Toten befinden sich nach Polizeiangaben Nicholas R. Crisostomo (der Drummer von Khaotika), Ian A. McKinney und Paul. J. Truesdell, beide Gitarristen von Wormreich. Die Polizei nimmt an, dass der Fahrer, der selbst unverletzt blieb, eingeschlafen sei. Beide Metal-Bands waren von Spartanburg zu einem weiteren Konzert in Altanta unterwegs. Es hätte mehr Opfer geben können, wenn die dritte Band Kult ov Azazel ihren gemeinsamen Auftritt nicht kurz vorher abgesagt hätte.

von  /   /  Tags (3)Share it ButtonButtonButton

Unfall, Khaotika, Wormreich

BildFoto: Amazon

Orakle kündigen neues Album an

"Eclats" heißt das inzwischen dritte Album der Pariser Band Orakle, das die Black- und Prog-Metal-Band jetzt ankündigte.

Die Szene für dieses Genre ist zwar in Frankreich noch recht klein, doch die Jungs können sich mit ihrem Sound auch international sehen, beziehungsweise hören lassen.

Das Album erscheint beim Label Apathia ab dem 11. Mai in Deustchland. Der Vorverkauf läuft bereits. 

Einen ersten Vorgeschmack auf die neue Platte bieten Bassist Frederic A. Gervais, Schlagzeuger Pierre Pethe, die Gitarristen Etienne Gonon und Antoine Aubry, und Keyboarder Emmanuel Rousseau schon jetzt in einem kurzen Trailer:

von  /   /  Tags (2)Share it ButtonButtonButton

Orakle, Eclats

BildQuelle: Enero / Facebook

Kurzreview zum zweiten Album von Enero

Die Rockband Enero wurde 2009 von Christian Nötzold, Christopher Reissmann, Robert Pursche und Michael Nötzold in Zwickau gegründet. Dort haben sie sich über die Jahre eine immer größer werdende Fangemeinde aufgebaut und bleiben dieser mit regionalen Auftritten treu. Dass diese Treue Erfolg hat, beweisen sie nach dem Debütalbum „A Matter of Joy and Sadness“ und der EP „Tree of Life“ nun mit dem zweiten Album „Hangin‘ Around“. Dafür hat die vierköpfige Band zwei Jahre lang in die Saiten gehauen und im Studio an den Feinheiten gedreht. Wie sich das Endergebnis anhört, erfahrt ihr am 11. April, wenn das Album veröffentlicht und mit einer Release-Party in der Muldentalhalle in Wilkau-Haßlau gefeiert wird.
Ich habe für euch schon mal vorab in die satten 16 Songs des Albums reingehört.

  • Gimme That
  • I Don’t See
  • Forgiven
  • Let’s Go Dance
  • High Above
  • Everyday I Fall In Love With You In D-Minor
  • Feel No Home
  • The Best
  • High Lane
  • Rock’N’Roll Suicide
  • Hello, This Is Goodbye
  • Why?!
  • No Words
  • Sexy Lover
  • Night Falls
  • Caught In A Miracle

Gleich zu Anfang geht es schwungvoll und gut gelaunt los mit „Gimme That“. „I Don’t See“ ist etwas langsamer und emotionaler, hat sogar Kings Of Leon Charakter mit der rauen Stimme von Christian Nötzold. In „Everyday I Fall In Love With You In D-Minor“ zeigen die vier ihre besonders rockige Seite. Auch „Why?!“ ist eine schnellere Nummer und geht gut ins Ohr.
Damit hättet ihr auch meine Anspieltipps, mit denen ihr euch selbst ein Bild vom Album machen könnt. „Hangin‘ Around“ weist eine gute Mischung aus Balladen und schnellen Rocksongs auf, sodass für jeden Fan etwas dabei sein sollte. Auch diejenigen unter euch, die Enero noch nicht kennen, sollten ein Ohr riskieren. Denn wenn ihr Eneros Vorbilder, die Foo Fighters und die Red Hot Chili Peppers, mögt, könnte dieses Album definitiv etwas für euch sein!

Hier könnt ihr euch schon mal die erste Single "Let's Go Dance" anhören:

von  /   /  Tags (5)Share it ButtonButtonButton

Albumreview, Album Release, Enero, Veröffentlichung, Rock

BildQuelle: halestorm facebook

Halestorm präsentieren das neue Album "Into The Wild Life"

Halestorm enthüllten alle Details zum neuen Album Into The Wild Life, welches offiziell am 14. April veröffentlicht wird. Die Rocker aus Pennsylvania konnten ihre Fans aber nicht länger warten lassen und stellten es in voller Länge auf Yahoo Music rein. Die Vokalistin Lzzy Hale erzählt, dass der Arbeitsprozess an dieser Platte anders verlief als bisher: "Wir distanzierten uns von Allem was uns bei dem Schreiben von bisherigen Alben wichtig war und was uns Sicherheit gab. Wir haben diesmal auf niemanden gehört und sagten uns 'Wir machen das, was uns persönlich Spaß und Freunde bereitet!' Und das haben wir getan".  Sie berichtet auch, dass während der Arbeit an dem Album die Band kaum das Studio verließe, sie lebten in völliger Isolation und gingen nur ab und zu nach draußen um Bier zu holen.  

 Into The Wild Life Tracklist:

  1. Scream 
  2. I Am The Fire
  3. Sick Individual 
  4. Amen 
  5. Dear Daughter
  6.  New Modern Love
  7. Mayhem 
  8. Bad Girl's World
  9. Gonna Get Mine
  10. The Reckoning 
  11. Apocalyptic
  12. What Sober Couldn't Say
  13. I Like It Heavy 

Bonus tracks (digital deluxe version):
14. Jump The Guns 15. Unapologetic


Das neue Album zum Reinhören und Kennenlernen:

https://www.yahoo.com/music/first-listen-halestorms-new-album-into-the-115339849406.html

von  /   /  Tags (3)Share it ButtonButtonButton

Yahoo Music, Into The Wild Life, Halestorm

4647484950515253545556

Archiv