3536373839404142434445

BildQuelle: amy_filmuk / Instagram

Offizieller Trailer zu Amy Winehouse Dokumentationsfilm

Auf dem Filmfestival in Cannes feierte der Dokumentationsfilm über die 2011 verstorbene Sängerin Amy Winehouse am 16. Mai Premiere. Darin legt der indische Produzent Asif Kapadia den Fokus vor allem auf Winehouse’s Verhältnisse zu den Medien, ihrem Vater und ihrem Ex-Mann Blake Fielder-Civil.
Amy’s Vater Mitch Winehouse ist davon jedoch ganz und gar nicht begeistert: Seiner Meinung nach sei der Film nicht wahrheitsgetreu und Amy Winehouse würde vor Wut toben. Sogar mit einer Klage hatte er den Produzenten gedroht. Dennoch wird der Film „Amy: The Girl Behind The Name“ hierzulande ab dem 16. Juli in die Kinos kommen. Ein offizielles Filmplakat wurde auch schon veröffentlicht. Zudem wurde vor wenigen Stunden der offizielle Trailer enthüllt. Hier könnt ihr ihn sehen:

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Film, Poster, Dokumentation, Amy Winehouse

BildQuelle: Die Toten Hosen / facebook

Die Toten Hosen wandeln auf anderen Wegen

Ihre Fangemeinde ist längst nicht mehr nur auf Düsseldorf, geschweige denn auf Deutschland begrenzt. Die Toten Hosen haben sich seit ihrer Gründung 1982 mit ihren überragenden Konzerten einen großen Namen gemacht. Sie sind seit jeher eine Live-Band, pflegen einen nahen Kontakt zu ihrem Publikum und sind immer wieder für eine Überraschung gut. So kam es durchaus schon vor, dass die Toten Hosen einen Auftritt in einem Gefängnis, auf einem Schiff oder gar auf der Zugspitze spielten. Momentan sind sie in Argentinien für einige Konzerte und ließen es sich nicht nehmen, sich als Straßenmusiker zu profilieren. Mit Instrumenten bewaffnet machten sie sich also daran, auf einem Bürgersteig mitten in Buenos Aires ein kleines und selbstverständlich kostenloses Sonderkonzert zu veranstalten. Chapeau für solche Musikbegeisterung!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (1)Share it ButtonButtonButtonButton

Die Toten Hosen

BildQuelle: billboard / facebook

Die Billboard Music Awards haben endlich ihre glücklichen Gewinner

Am vergangenen Wochenende wurden in Las Vegas die Billboard Music Awards verliehen. Ein bisschen Glanz und Glamour in der ohnehin schon hell erleuchteten Stadt der Sünde gab es auf dem roten Teppich zu bestaunen. Nicht nur die Auftritte der Künstler bleiben im Gedächtnis, sondern eine ganz bestimmte Gewinnerin. In gleich sieben Kategorien räumte Taylor Swift ab, darunter auch "Top Artist" und "Top Female Artist". Zu den anderen Gewinnern des Abends zählen unter anderem One Direction sowie Coldplay, letztere mit ihrem Album "Ghost Stories". Der Billboard Music Award wird seit 1990 verliehen und zählt neben Grammy und American Music Award zu den wichtigsten Auszeichnungen für Musiker in den USA.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (2)Share it ButtonButtonButtonButton

Preisverleihung, Billboard Music Award

BildQuelle: Franz Ferdinand Facebook

Morgen Kinder gibt's was großes !

Eine der interessantesten Kollaborationen zwischen Franz Ferdinand und einer Band aus den 80er The Sparks gab heute auf ihrer jeweiligen Facebookseite bekannt, dass morgen uns etwas ganz großes erwarten soll.

Die Band gab Ende letzten Jahres bekannt, dass sie zusammen an einem neuen Album arbeiten. Live zu sehen sein werden sie am 1.Juli im Gloria Theater in Köln und im September beim Lollapalooza in Berlin.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

neues Album, Zusammenarbeit, Rock, Indie-Rock

BildQuelle: U2 / facebook

U2 foppen die Passagiere der New Yorker U-Bahn

Wenn man sich bereits einen Namen gemacht hat ist es mitunter schwierig, sich unerkannt in der Welt zu bewegen. Doch U2 treiben das noch auf die Spitze, denn sie wollen so verkleidet in einer Station der U-Bahn in New York City zwei Songs zum besten geben. Die Akustik-Versionen von "I still haven't found what I'm looking for" und "Desire" mit einem übrigens sehr behelfsmäßig wirkenden "Schlagzeug" klingen absolut phantastisch. Erkannt hat sie am Anfang wirklich niemand, Bonos Stimme hat dann schon ein paar mehr Menschen zum Verweilen bewegt. Doch so wirklich sicher war sich keiner, bis Moderator Jimmy Fallon sich und die Band zu erkennen gab. Im Rahmen seiner "Tonight Show" wurde das Video des Mini-Konzerts dann ausgestrahlt.
Vielleicht sollten wir uns einmal Gedanken darüber machen, ob wir an den nächsten Straßenmusikern wirklich einfach vorbei laufen oder lieber einmal zuhören. Denn wer weiß, was dort für verborgene Talente schlummern.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (2)Share it ButtonButtonButtonButton

U2, Konzert

BildQuelle: Lindemann/Facebook

Der Teaser zu "Praise Abort" vom neuen Album "Skills in Pills" ist online

Es bleibt spannend rund um Lindemann! Neulich veröffentlichte das Duett von Till Lindemann und Peter Tägtgren auf ihrer Facebook-Seite einen Teaser zum Song Praise Abort vom kommenden Album Skills In Pills, welches am 23. Juni herauskommt. Das eigentliche Video erscheint schon nächste Woche, am 28. Mai. Till Lindemann erzählt, dass diese Platte das gemeinsame Baby von Rammstein und Pain sei. Er sagt auch, dass nicht alle Hardcore-Fans diese Musik mögen werden, weil ihnen vermutlich die deutsche Sprache fehlen wird. Aber andererseits sei es mal was Neues, denn Tägtgren sei ein echter Metalhead und verleihe mit seiner Liebe zu Gothik dem Album eine besondere Note. Aber auch Tills Persönlichkeit kommt nicht zu wenig vor. Und man erkennt den gewöhnlichen Stil des Guten alleine schon an der Phrase „I like to fuck” im Teaser.


von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Praise Abort, Teaser, Skills in Pills, Lindemann

BildQuelle: twitter.com/nigelgod

Neues Album von Radiohead erscheint möglicherweise bald

Seit „The King Of Limbs“ (2011) war es stiller um die Alternative-Rock-Band Radiohead geworden. Dies könnte sich eventuell bald ändern, denn nun veröffentlichte Produzent Nigel Godrich auf Twitter ein Foto von Radiohead-Gitarrist Johnny Greenwood im Studio.
Im Februar diesen Jahres sagte Greenwood im Interview mit „Guardian“, dass die Band sich gerade durch aufgenomme Stücke höre und bisher zufrieden mit den Resultaten sei. Weiterhin erklärte er, dass sich das neue Album sehr von den bisherigen Werken unterscheiden werde, da die Band alte und neue Technologien vermischen möchte. Fest steht: Radiohead verbrachten in diesem Jahr schon einige Zeit im Studio. Möglicherweise erscheint das neue Album Ende des Jahres, vielleicht schon im Herbst. Jedoch sollte man sich nicht darauf verlassen, denn Radiohead hält sich nicht an einen strikten Zeitplan, da alle Bandmitglieder noch in andere Projekte eingebunden sind.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Studioalbum, Album-Ankündigung, Alternative Rock, Radiohead

BildQuelle: Acoustic-A-A-Cure.org

James Hetfield und Tochter Cali singen zusammen auf Acoustic-4-A-Cure

Dass James Hetfield nicht nur ein ein legendärer Musiker und Frontmann von Metallica ist, sondern auch ein liebevoller Vater, zeigte sich im Rahmen des Acoustic-4-A-Cure-Konzerts. Dort trat er nämlich neulich mit seiner 16-jährigen Tochter Cali auf. Im Duett performten die Hetfields Adele's song Crazy For You. Unter anderen bekannten Gästen waren Sammy Hagar, Jerry Cantrell, Chad Smith und Linda Perry dabei. Jeder Musiker spielte eine Acoustic-Version des jeweiligen Songs und die gesammelte Geldsumme wurde an das Forschungsinstitut für Hirntumor bei Kindern "UCSF Benioff Children's Hospital" gespendet. Das Projekt Acoustic-4-A-Cure wurde von  Hagar & Hetfield ins Leben gerufen, um neben dem ungezwungenen Zusammenkommen von alten musikalischen Freunden, Gelder für das  "Pediatric Cancer Program UCSF" zu sammeln. 


von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Acoustic-4-A-Cure, Cali Hetfield, James Hertfield, Metallica

BildQuelle: Eurovision / facebook

Der ESC feiert sein 60. Jubiläum dieses Jahr bei Sissi und Franz daheim

Zum mittlerweile 60. Mal jährt sich 2015 der Eurovision Song Contest, dieses Jahr findet er seine Austragungsstätte in Wien. Das diesjährige Motto "Building Bridges" soll für mehr Toleranz werben, wozu auch die letztjährige Gewinnerin Conchita Wurst beigetragen haben mag. Am 23. Mai werden sich nun wieder einmal verschiedene Länder musikalisch gegenüber stehen und versuchen, die Krone zu ergattern. Für Deutschland wird Ann Sophie antreten, die Wildcard-Gewinnerin aus dem deutschen Vorentscheid. Mit ihrem Song "Black Smoke" wird sie versuchen, Jury wie auch Publikum zu überzeugen und sich gegen die starke Konkurrenz durchzusetzen. Den letzten Sieg für Deutschland ergatterte übrigens Lena Meyer Landrut bei ihrem Auftritt 2010. Einen besonderen Auftritt darf man übrigens von Finnland erwarten. Zum einen dauert der Auftritt der Punkbank "Pertti Kurikan Nimipäivät" nur 1:40 Minuten, zum anderen leben alle vier Musiker mit einer geistigen Behinderung und wollen der Welt zeigen, was man trotzdem alles erreichen kann.

Den deutschen Titel könnt ihr euch hier schon mal anhören:

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (1)Share it ButtonButtonButtonButton

Eurovision Song Contest

BildQuelle: LOG/Facebook

Das lang erwartete siebte Album von Lamb Of God heißt "VII: Sturm Und Drang"

Wildheit, Angriff, Leidenschaft und Gefühlsausbruch - diese Merkmale zeichnen die literarische Epoche des Sturms und Drangs aus. Und genau diese Eigenschaften findet man im neuen, siebten Album VII: Sturm und Drang von Lamb of God, welches in Juli erscheint, wieder. Auf der offiziellen Webseite können sich die Fans bereits den ersten Track Still Echoes anhören, um den ersten Eindruck von der Platte zu gewinnen. Das letzte Album Resolution kam 2012 heraus und danach nahm sich die Band eine musikalische Pause, die für alle Mitglieder alles andere als entspannend war. Nicht zuletzt wegen der Verhaftung des Frontmanns Randy Blythe. Und so kommentiert er den Song Still Echoes: "Nun ist es an der Zeit, dass unsere Fans erste Kostprobe des neuen Albums nehmen. Es ist eine sehr sehr dunkle, aggressive, schnelle und akustisch variable Aufnahme". Er erklärt auch, dass dieses Lied von seinen Erfahrungen im Pankrac Proson inspiriert wurde. Die erste Textzeile lautet “A thousand heads cut clean across their necks, right down the hall from me.” Dieses Bild beschreibt eine originale Guillotine, die neben  Blythe's Gefängniszelle stand und wo zwischen 1943 und 1945 fast 2,000 ums Leben gekommen seien.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Still Echoes, VII: Sturm und Drang, Lamb of God

3536373839404142434445

Archiv