Glossar

Bild

Zarge

Die Seitenw├Ąnde (vgl. Korpus) einiger Instrumente bezeichnet man als Zarge. Bei Gitarren besteht die Zarge in der Regel aus Furnierstreifen, auf denen Decke und Boden aufgeleimt werden. Am unteren Teil befindet sich innen meist der sogenannte Unterstock. Am Oberstock wird der Hals der Gitarre eingesetzt. Die Zargen ├╝bertragen die Deckenschwingungen auf den Boden.

Leserkommentare

Sei der Erste, der einen Kommentar zu diesem Eintrag verfasst:

Eintrag