1234567891011

BildFoto: Drums 4 Peace

Jetzt mitmachen beim Weltrekordversuch am Schlagzeug

 Mehr als 1000 Schlagzeuger sollen in diesem Jahr auf der Frankfurter Musikmesse zusammenkommen, um sich einen Eintrag im Guiness-Buch der Weltrekorde zu erspielen.

Die Organisation Drums4Peace möchte dabei nicht nur Taktgefühl beweisen, sondern auch die Flüchtlingshilfe der Vereinten Nationen mit derm Erlös durch den Rekord unterstützen.

Wer sich selbst zum neuen Rekordhalter trommeln will, der kann sich jetzt noch anmelden, und am Samstag, 18. April, mit dabei sein. Die Teilnehmer können sich auf der Homepage der Musikmesse online registrieren und bekommen von den Organisatoren einen Stellplatz für ihr mitgebrachtes Schlagzeug zugewisen. Nach dem Aufbau bleibt den Schlagzeugern dann genug Zeit, sich auf der Messe nach Neuheiten umzusehen, bevor sich alle Drummer zu einer 30-minütigen Probe treffen.

Beim Rekord-Auftritt soll ein gemeinsamer Groove fünf Minuten lang gespielt werden.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Schlagzeug, Weltrekord, Musikmesse

BildFoto: facebook

Genesis-Gitarrist überracsht mit neuem Solo-Album

Steve Hackett wurde bekannt als Gitarrist der britischen Kult Pop-Rock-Band Genesis, rund um Sänger Phil Collins. Doch bereits seit Mitte der 1970er-Jahre ist der Musiker auch solo unterwegs. 


Morgen veröffentlicht er sein 13. Studio-Album, das nur noch teilweise an die Zeiten von Genesis erinnert.
Schon der Titelsong "Wolflight" zeigt, dass Hackett mit dem neuen Album vor allem seine Vielseitigkeit beweisen, oder dem aktuellen Trend des Cross-Over folgen, will. Denn im rund achtminütigen Song verbindet der Musiker Elemente aus der orientalischen Musik mit rockigem Chorus, Orchesterklänge und Akustisches.
Das Viedo zum Song wurde in Serbien gedreht und wird demnächst veröffentlicht. Einen Trailer zum neuen Album gibt es schon jetzt.


von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Genesis, Wolflight, Steve Hackett

BildQuelle: Grüne Hölle Rock - fb

Veranstalter und Nürnburgring konnten sich einigen.

Weil der Rennstreckenbetreiber Capricorn Nürburgring (CNG) und Konzertveranstalter Deag keine Übersteinstimmung bezüglich der Liquiditätsproblemen fanden, könnte der Vertrag für das Festival Der Ring – Grüne Hölle Rock bald aufgelöst werden.

Für dieses Jahr ändert sich natürlich nicht. Vielleicht einigen sich die Veranstalter auch wieder auf den Vertrag, denn dieses Jahr könnte das Festival aufgrund der berühmten Headliner (Muse, Kiss, Metallica etc.) ziemlich viele Fans anziehen.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Veränderung, Rock 'n' Roll, Festivalgänger, Festival

BildQuelle: http://florenceandthemachine.net/

Verwirrende Romantik im neuen Video von Florence + The Machine

Diese Woche veröffentlichte die Indie-Rockband Florence + The Machine das dritte Musikvideo zu ihrem am 1. Juni erscheinenden Album „How Big, How Blue, How Beautiful“.
In der Single „St Jude“ geht es etwas ruhiger und melancholischer zu. Das Video scheint an den Vorgänger „What Kind Of Man“ anzuschließen, in dem Florence einen Autounfall mit ihrem Partner erlitt. Denn in „St Jude“ wird eine scheinbar leblose Florence von einem Mann durch eine regnerische, größtenteils verlassene Stadt getragen, während eine Frau, ebenfalls Florence, verloren durch den Regen irrt. Schöne Vogelflugformationen, verwirrende Szenen und etwas Tristesse geben dem Video den typischen Flair von Florence + The Machine. Man darf gespannt sein, ob auch „St Jude“ im nächsten Video fortgesetzt wird.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Musikvideo, Veröffentlichung, Indie-Rock, Florence + The Machine

BildFoto: Band

Björk stellt Konzertvideo online

Die isländische Musikerin Björk ist bekannt für ihre schrägen Outfits und ihre Musik, die einen ganz eigenen Stil hat.

Ihr neustes Album "Vulnicura" stellte die Sängerin Anfang der Woche bei drei Konzerten im New York City Center vor. Für alle Fans, oder Neugierigen, die nicht dabei sein konnten, stellt Björk jetzt den Live-Mitschnitt des Premieren-Konzerts auf ihrer Homepage zum Gratis-Download zur Verfügung.

Beim neuen Album bekam Björk Unterstützung von Elekto-Produzent Acra, beim Live-Konzert spielte ein 15-köpfiges Orchester mit., das sie bei den 14 Songs begleitete.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Vulnicura, Björk, Download, Acra

BildFoto: Instagram

Der Echo 2015

Der Echo ist wohl der deutsche Musikpreis schlechthin. Gestern fand die Verleihung der begehrten Trophäe statt. Neben Danksagungen an Familie, Freunden und bekannten Musikern, fiel besonders die Hip Hop Formation Deichkind aus Hamburg auf: Die Musiker trugen auf dem roten Teppich Pullover mit der Aufschrift "Refugees welcome", um ein Zeichen für eine liberalere Flüchtlingspolitik zu setzen. Am Ende des Abends räumte die Gruppe schließlich den Kritikerpreis ab.


Gleich vier Echos gingen an Schlagerstar Helene Fischer, aber auch einige Rockbands konnten sich über eine Ehrung freuen. So wurden Pink Floyd als beste Gruppe international ausgezeichnet, Unheilig erhielten den Preis in der Kategorie Rock/Alternative national, und AC/DC wurden als beste Rock/Alternative-Gruppe auf internationaler Ebene geehrt.


Alle Gewinner findet ihr auf der Homepage des Musikpreises Echo.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (6)Share it ButtonButtonButtonButton

Echo, Deichkind, Helene Fischer, AC/DC, Pink Floyd, Unheilig

BildFoto: Band

Nach exklusivem Konzert kommt jetzt das Album

Zu einem ganz speziellen Konzert lud die Band Blur am 20. März genau 300 Fans in einen kleinen Club in Lodon ein - und die Fans kamen gerne: Wer das Glück hatte, eine der verlosten Karten zu ergattern, durfte sich nicht nur über freien Eintritt freuen, sondern konnte exklusiv das Album "The Magic Wipe" live gespielt hören, obwohl die Platte erst  am 27. April in den Handel kommt.

Einige Tage später erschien ein Livemitschnitt des gesamten Konzertes auf dem YouTube-Channel der Kopfhörermarke Beats - aber leider blieb das Video nur eine Nacht lang online.

Seitdem findet man unter dem Link ein ausführliches Interview mit der Band, die ihr neues Album ankündigt und neugierig macht.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Konzert, The magic wipe, Blur

BildQuelle: metalhammer.teamrock.com

Die Live-Performance ist ab dem 29. Mai in vielen Formaten erhältlich

Die Ex-Vokalistin von Nightwish Tarja Turunen veröffentlicht in Kooperation mit earMUSIC am 29. Mai 2015 die Aufnahmen ihrer schönen und emotionalen live-Performance im Buenos Aires' Stadion Luna Park, welche 2011 im Rahmen ihrer What Lies Beneath World Tour gefilmt wurde. Diese kommen auf 2 CDs, 2 LPs, DVD und auf Blu-ray und tragen den Namen Luna Park Ride. Die Aufnahmen stammen von den Fans und werden wie folgt kommentiert: "Stellt euch ein begeistertes Publikum vor einer riesigen Bühne in Argentinien vor. Tausende Fans schreien IHREN Namen. Sie halten die Kameras und Handys bereit, um ein legendäres Konzert und Auftritt der wundervollen Tarja zu filmen. Und endlich erscheint sie. Lässt die Show beginnen.

Das Material wurde bereits limitiert für Tarjas Album Act I verwenden, aber ab dem 29. Mai wird es sowohl als Audio als auch als Video zur Verfügung gestellt. 14 Tracks, Live-Aufnahmen der Fans, 70 Minuten Bonus Material aus ihren Auftritten zwischen 2010 und 2014, und viele früher nicht veröffentlichte Fotos sind in der Package Luna Park Ride zu sehen. 


 Luna Park Ride Track Listing:

  1. Dark Star 
  2. My Little Phoenix
  3. The Crying Moon
  4. I Walk Alone
  5. Falling Awake
  6. Signos (SODA STEREO cover)
  7.  Little Lies
  8. Underneath 
  9. Stargazers
  10. Ciaran's Well 
  11. In For A Kill
  12. Where Were You Last Night - Heaven Is A Place On Earth - Livin' On A Prayer 
  13. Die Alive
  14.  Until My Last Breath
  15.  Wishmaster


 Bonus Material:
 
  1. In For A Kill - Masters Of Rock / Czech Republic 2010. Featuring Philarmonic Bohuslava Martinû Zlin and choir.
  2.  I Walk Alone - Masters Of Rock / Czech Republic 2010. Featuring Philarmonic Bohuslava Martinû Zlin and choir
  3. Archive Of Lost Dreams - Masters Of Rock / Czech Republic 2010. Featuring Philarmonic Bohuslava Martinû Zlin and choir
  4. Crimson Deep - Masters Of Rock / Czech Republic 2010. Featuring Philarmonic Bohuslava Martinû Zlin and choir
  5. I Feel Immortal – Summer Breeze / Germany 2011
  6. The Siren (NIGHTWISH) – Summer Breeze / Germany 2011
  7. Until my Last Breath – Summer Breeze / Germany 2011
  8. 500 Letters - Ekaterinburg / Russia 2014
  9. Damned & Divine - Ekaterinburg / Russia 2014
  10. Neverlight - Ekaterinburg / Russia 2014
  11. Anteroom Of Death - Wacken Open Air / Germany 2014 featuring VAN CANTO
  12. Never Enough – Summer Breeze / Germany 2014
  13. Die Alive – Summer Breeze / Germany 2014
  14. Victim Of Ritual – Summer Breeze / Germany 2014


von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Buenos Aires, Luna Park Ride, Package, Tarja Turunen

BildNightwish - Facebook

Nightwish präsentieren ihr achtes Studioalbum

Morgen ist es soweit: Das achte Studioalbum der finnischen Symphonic-Metal-Band Nightwish wird veröffentlicht. „Endless Forms Most Beautiful“ heißt es und wird das erste Album sein, auf dem die derzeitige Nightwish-Sängerin Floor Jansen, seit 2013 Teil der Band, zu hören ist. Auch am Schlagzeug sitzt ein Neuzugang: Kai Hatho, eigentlich Schlagzeuger der ebenfalls finnischen Melodic-Death-Metal-Band, vertritt Jukka Nevalainen während seiner Gesundheitspause sowohl auf dem Album als auch auf der Tour 2015.
Das neue Album zeigt sich als eine Mischung aus sperrigen und zugänglicheren Tracks, von denen der letzte eine Wahnsinnslänge von 23:58 Minuten aufweist. Diejenigen, denen die erste Singleauskopplung „Élan“ vielleicht zu flach war, dürfen sich also auf komplexere Stücke freuen.
Während der „Endless Forms Most Beautiful“-Tour werden Nightwish auch Deutschland im November und Dezember beehren. Wer nicht so lange warten kann, hat die Möglichkeit, die Band schon auf den Festvials „M’era Luna“ und „Summer Breeze“ zu sehen.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Tour, Veröffentlichung, Symphonic Metal, Nightwish

BildQuelle: Grüne Hölle Rock - fb

Neue Bands bestätigt

Das vom 29.Mai bis zum 31 Mai stattfindende Festival Der Ring- Grüne Hölle Rock gab vor drei Tagen bekannt, dass sich weitere Bands zum Line UP "hinzugesellen". So geben sich nun auch auf dem Festival Anathema, Blackberry Smoke und Dr. Living Dead die Ehre.

Das bisherige Line UP seht ihr hier :


Freitag, 29. Mai 2015
Metallica
FaithNo More
Within Temptation
...And You Will Now Us By The Trail of Dead
Anathema (neu)
Any Given Day
Black Tongue (neu)
Grave Pleasures (ehemals Beastmilk)
Decapitated
Deez Nuts
Dir En Grey
Emmure
Eskimo Callboy
Exodus
Gojira
Hang The Bastard
Hatebreed
Kreator
Meshuggah
Paradise Lost
Rise of The North Star
Stick To Your Guns
Testament
Unearth

Samstag, 30. Mai 2015
Muse
Incubus
Limp Bizkit
The Hives (neu)
Arcane Roots
Babymetal
Blackberry Smoke (neu)
Bonaparte
Brant Bjork
Chevelle
Eisbrecher
Kvelertak
Orange
Goblin
Orchid
Poets of The Fall
Purson
Saint Vitus
The Picturebooks
Triggerfinger
Truckfighters

Sonntag, 31. Mai 2015
Kiss
Judas Priest
Airbourne
Five Finger Death Punch
Accept
Anti-Flag
Beyond The Black (neu)
Black Map
Blitz Kids
Dr. Living Dead (neu)
Epica
Gallows
Hellyeah
Ignite
Kissin Dynamite
La Dispute (neu)
Mad Caddies
Sick of it All
The Darkness
The Dead Daisies (neu)
Toxpack
Turbonegro

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Rock 'n' Roll, Rock, Festivalgänger, Festival, Line-Up

1234567891011

Archiv