186187188189190191192193194195196

Bild

Die neue Single heißt "Ist das noch Punkrock" und zu dieser Frage haben sie einen Persönlichkeitstest für euch erstellt, um euren Punk-Faktor zu ermitteln.

Die neue Single der Ärzte ist da. "Ist das noch Punkrock?" fragt der Titel. Daher dachten sich die Ärzte einen Psychotest für ihre Fans aus, um euren Punk-Faktor zu ermitteln. Wenn ihr die Multiple-Choice-Fragen richtig beantwortet, winkt am Ende des Test ein sogenanntes "Punk-Diplom". Na das ist doch was.
Hier der Test!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

test, Punkrock, Ist das noch Punkrock?, Single, Die Ärzte

Bild

Nächste Woche beginnt das Festival in Berlin, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei sein wird.

Jeder Mensch hat mit Sicherheit mindesten eine Lieblingsband. Das ist eine Band von welcher man alle Geschichten, von der Gründung über peinliche Live-Auftritte bis zur Entstehung des neuen Albums, auswendig und sofort abrufbar im Kopf hat.
Und was gibt es, neben einem neuen Album, noch besseres als eine komplette Dokumentation über all diese Geschichten?!
Genau das hat sich das "In-Edit"- Festival für Musikdokumentarfilme auch gedacht.
Zum zweiten Mal startet das Festival vom 30. Oktober bis zum 4. November in Berlin, um euch für jedes Genre und jede Band genau den richtigen Dokumentarfilm zu zeigen, National sowie International.
Mit dabei sind Dokumentationen über The Libertines, Iggy Pop, Queen, The Replacements, Egotronic, Color Me Obsessed uvm.!
Das hört sich nach einem wahren Spektakel an. Hier gibt's die Infos: http://www.in-edit.de/85386/home

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (7)Share it ButtonButtonButtonButton

Color Me Obsessed, The Replacements, Queen, Film, Berlin, Musikdokumentation, In-Edit Festival

Bild

Newcomer aus Österreich veröffentlichen erstes Album.

Mit einer Mischung aus Rock, Progressive und Funk, ziehen die Hardliner aus Österreich ihr Publikum in den Bann. Mit ihrem Sound erinnern Mother's Cake an Größen der 60er und 70er, wie Jimi Hendrix oder Led Zeppelin, ohne aber ihre eigene Authentizität zu verlieren. Man erlebt hier auf keinen Fall eine Reproduktion alter Künstler. Komplexe Rythmen und Harmonien bestimmen ihren Stil, ohne aber an Eingänglichkeit zu verlieren. Druckvoll, funky und schnell hauen euch die Österreicher ihr estes Album um die Ohren. Auch Live sind die Jungs ein Muss und gehören definitiv auf eure Konzertwunschliste!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Creations Finest, Newcomer, neues Album, Mother's Cake

Bild

Das Westend Festival startet am 1.11. und bringt euch das Festival-Feeling in die kalte Herbstzeit zurück!

Rock zum Ausrasten bietet das Westend Festival in diesem Jahr. Vom 1.11. bis zum 4.11. lädt das Festival in Dortmund mit Acts von Coheed and Cambria am Donnerstag, über Danko Jones am Freitag, bis Turbostaat am Sonntag zu einer riesigen Rock-Party ein!
Leider sind alle Karten für Freitag und Samstag ausverkauft, doch für Donnerstag und Sonntag könnt ihr im Vorverkauf Karten zu einem super Preis-Leistungs-Verhältnis von 22 € erwerben.
Checkt mal die Homepage!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (6)Share it ButtonButtonButtonButton

Danko Jones, Coheed and Cambria, Turbostaat, Rock, Festival, Westend Festival

Bild

Neues Album von den Hardrockern aus Berkeley

Thomas Pridgen, der ehemalige Drummer von The Mars Volta gründete 2009 ein eigenes Projekt mit dem Namen The Memorials. In diesem Jahr haben sie ihr zweites Album mit dem Titel Delirium veröffentlicht. Ähnlich Einflüsse, wie bei The Mars Volta sind definitiv, nicht zu letzt durch Thomas Pridgens faszinierendes Schlagzeugspiel, zu hören. Doch auch die Begleitung durch die überzeugende und mitreißende Sängerin Viveca Hawkins, machen die Band, vor allem live zu einem mitreißendem Erlebnis. Wer es etwas härter und experimenteller mag, ist bei den Memorials definitiv richtig. Auf deutschen Bühnen sind sie in den kommenden Monaten zu sehen. Also geht hin und staunt!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Delirium, Viveca Hawkins, Thomas Pridgen, The Memorials

BildTacheles

Die Berliner packen ihren Fallschirm und akrobatische Einlagen ein und versüßen ihren Fans den Herbst.

Sie polarisieren wie kaum eine andere deutsche Band – und das obwohl bei ihnen die Moleküle tanzen: MIA. gehen auf Deutschlandtour. Mit ihrer aktuellen Platte Tacheles überzeugte das Quartett um Sängerin Mieze Katz nicht nur wegen ihrer Single Fallschirm. Auch der Ohrwurm Immer wieder setzte sich schnell in den Köpfen fest. Der Song für die Rocker unter uns ist der Kellerrocksong Sturm, der bei den bisherigen Auftritten als Opener gespielt wurde.

Wie auf jeder MIA. Tour versprechen sie auch dieses Mal eine geniale Bühnenshow, bei der Sängerin Mieze wieder ihre akrobatischen Fähigkeiten präsentieren wird. Doch die Platte hat nicht nur schrille, fröhliche und rockende Seiten: mit Songs wie Brüchiges Eis oder Rien ne va plus zeigen sich die Vier von einer melancholisch-traurigen Seite.

Die Tacheles-Tour macht halt in:

09.11. Hannover, Capitol
15.11. München, Muffathalle
16.11. Stuttgart, LiederHalle

Alle weiteren Termine findet ihr auf der Homepage der Band.

Eintrag kommentieren  /  Tags (11)Share it ButtonButtonButtonButton

Mieze Katz, Immer wieder, Stuttgart, Berlin, Tourstart, Tournee, Tour, Fallschirm, Tanz der Moleküle, MIA., MIA

Bild

Die Alternative-Rocker "Eels" locken mit einem neuen Album.

Die Eels sind mittlerweile eine Band mit Altersspuren. Seit 17 Jahren stehen sie auf der Bühne und begeistern die Menschen weltweit mit ihrem raffinierten Alternative Rock.
Erschienen ist zuletzt die Albumtrilogie "Hombre Lobo", "End Times" und "Tomorrow Morning", welche jeweils einem bestimmten Leitgedanken gewidmet waren.
Aktuell haben sie ihr zehntes Album "Wonderful, Glorious" fertiggestellt und werden dieses voraussichtlich im Mai 2013 herausbringen. Dem Albumtitel nach, wird es wohl ein herausragendes Werk mit wundervollen Klängen sein.
Wir sind gespannt!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Album Release, Alternative Rock, Wonderful, Glorious, Eels

Bild

Darin wird offenbart, was alles hinter der flippigen Gossip-Sängerin steckt.

Beth Ditto, bekannt als Sängerin der Disco-Rock Band Gossip, veröffentlicht ihre Memoiren. Seit heute ist ihr Buch "Heavy Cross: Die Autobiographie“ in den Buchläden erhältlich.
Sie erzählt darin unter anderem von ihrer komplizierten Kindheit und ihrem Leben als Rock-Musikerin.
Hier könnt ihr schon einmal in ihr Werk hineinschnuppern.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Biographie, Beth Ditto, Gossip

Bild

Banks ist das dritte Solo-Album von Paul Banks, dem ehemaligen Sänger der Band Interpol. Seine Songs sind von einem düsteren Alternative Rock geprägt.

Seine Musik ist schwer zu fassen. In Paul Banks Stimme wohnt eine Art harte Melancholie und sein Bariton erscheint so finster, sodass eine Stimmung erzeugt wird, wie es früher nur Joy Division konnte. Seine Songs klingen nach Sehnsucht, ähnlich wie zu seinen Zeiten bei Post-Punk Band Interpol. Begleitet werden die Lieder teilweise von düsteren Gitarrensounds wie in Summertime Is Coming, während z.B. das instrumentale Lied Lisbon vor heiteren Klängen nur so strahlt. Dem Hamburger Abendblatt erzählte er von seiner, nicht zu überhörbaren Leidenschaft für Nirvana: "Ich liebte Kurt Cobains Sinn für Ehrlichkeit. Das brachte in mir eine Seite zum Klingen. Es gibt Gefühlswellen, die ich nur in Musik ausdrücken kann". Das Album Banks besitzt eine sehr besondere Atmosphäre, eine gewisse Kälte, womit es die ideale Platte für den Herbst ist.
Zu erhalten ist Banks u. a. auf Amazon.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Alternative Rock, Soloalbum, Banks, Interpol, Paul Banks

Bildhttp://www.foals.co.uk/

Foals, die musikalisch irgendwas zwischen Rock, Indie und Elektro kreieren, wollen uns ihr neues Album schon einmal schmackhaft machen.

Die Math-Rocker Foals haben sich zwei Jahre für ihr neues Album Zeit gelassen und teilten neulich auf ihrer Facebook-Seite mit: "Große Neuigkeiten von unserem fünften Werk. Nämlich: der Name. Es heißt "Holy Fire". Das soll etwas heißen, oder so. Nehmt es oder lasst es. So oder so, es kommt bald."
Veröffentlicht wird ihre neue Arbeit voraussichtlich Anfang des nächsten Jahres. Frontmann Yannis Philippakis lies sich in einem Interview einige Infos entlocken: "Es wird einige härtere, schwerere Momente geben und auch einige die man dreckig nennen kann. Es wird schwammig und hart zu gleich. Es gibt einen Song, "My Number", der den Groove von Curtis Mayfield haben wird."
Besonders aussagekräftig geben sich die Foals nicht, aber wir wollen es ihnen nicht verübeln: Die Spannung will gewahrt bleiben!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (6)Share it ButtonButtonButtonButton

Indie-Rock, Album Release, Album-Ankündigung, Holy Fire, Foals, Math-Rock

186187188189190191192193194195196

Archiv