8384858687888990919293

BildQuelle:mileskane.com

Wer ist Miles Kane?

Als ich 2014 auf dem Arctic Monkeys Konzert in Bremen war, war der Voract, der mindestens genauso viel Stimmung wie die Arctic Monkeys verbreitet hat Miles Kane. Da fragte ich mich, wer ist dieser Miles Kane ist und warum kannte ich ihn nicht.

Miles Kane ist ein ziemlicher wechselseitiger Musiker. Er hat bei Bands, wie The Little Flames, The Rascals sowie The Last Shadow Puppets (mit Alex Turner) gespielt. Seit 2011 ist er als Solokünstler unterwegs und wie es aussah unterstütze Miles Kane seinen Kumpel Alex Turner von den Arctic Monkeys auf ihrer gehörig.

Seine Musik ist harmonisch und etwas anders, aber erinnert auch ziemlich an die Beatles. So sagte Miles Kane selbst in einem Interwiev mit Shortlist.com, dass John Lennon den größten Einfluss auf ihn hatte.

John Lennon is a massive influence on me — everything from the way he sang to how he wrote songs

Derzeit hat er seine Tour beendet und sein letztes Album war Don't Forget Who You Are (2013)

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Arctic Monkeys, Beatles, Indie-Rock, Rock, Alternative Rock

BildQuelle:thenbhd.com/us/

Neues Album Black and White angekündigt.

Die 2011 gegründete Alternative-Rock-Band The Neighbourhood gab im März 2014 ihr neues Projekt Black and White bekannt. Nach dem vom Magazin Rolling Stones als dunkel und stimmungsvollen beschriebenen Album I LOVE YOU soll Black and White den Kurs der Band weiter aufrecht halten. Eine Auskopplung des Album ist das Lied Jealou$y, das eine ähnliche Stimmung, wie das vorherige Album aufzeigt. Des weiteren sind die Jungs ziemlich Produktiv. Neben dem Soundtrack Honest für den Film "The Amazing Spiderman: Rise of Electro, wurde bekannt, dass sie an einem neuen Mixtape mit dem ungewöhnlichen Namen #000000&#FFFFFF arbeiten.

Derzeit touren sie durch Großbritannien, Frankreich, Polen, Niederlande und Russland.Wann und ob sie überhaupt nach Deutschland kommen ist derzeit nicht bekannt.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (2)Share it ButtonButtonButtonButton

Rock, Alternative Rock

BildQuelle: The Dirty Mugs - fb

Wildfire: Albumreview

The Dirty Mugs beschreiben ihre Musik selbst als Hardccordion Wonder Punk. Was stellt man sich unter dieser Musik vor? Irgendetwas mit Akordeon und Punkrock. Klingt nach einer interessanten Mischung und ziemlich verrückt. Die drei Jungs aus Tulsa in Oklahoma scheinen auch crazy drauf zu sein - so nennen sie sich selbst "Juice Dingding", "Wreckin'Ball Tron Friday " und "Mr Handsome". Ich habe für euch in ihr erstes richtiges Album Wildfire reingehört gebe euch hier einen kleinen Einblick in die Musik der drei.

Soundqualität

Bei einer Band mit knapp 2000 Likes auf Facebook kann man davon ausgehen, dass es sich um keine High-Studio-Aufnahmen handelt, sondern dass das Album in Eigenproduktion entstanden ist. Der erste Höreindruck ist in Ordnung, auch wenn stellenweise ein minimales Grundrauschen im Hintergrund zu hören ist, was aber auch nur mit Kopfhörern auffällt. Auch die etwas schwierigeren Instrumente wie das Akkordeon sind gut aufgenommen. In Sachen Endmastering ist allerdings noch etwas Luft nach oben. Ruhigere Passagen mit wenigen Instrumenten klingen passabel, die Parts in denen alle Instrumente gleichzeitig spielen etwas matschig. Für eine Eigenproduktion haben die drei Jungs das Bestmögliche herausgeholt, um ihre Musik und ihren Stil ordentlich zu verkaufen.

Wiedererkennungswert

Ein Wiedererkennungswert ist bei den drei Musikern aus Oklahoma auf jeden Fall vorhanden. Zwar ähneln Rhytmen und Gesangsmuster denen der Skatepunk-Größen Anti-Flag oder NOFX, allerdings bringt das Akkordeon einen neuen Klang in die Musik hinein, der an Polkamusik erinnert. Eine wirklich interessante Mischung, die meiner Meinung nach aber noch vertieft werden könnte. Ein guter Ansatz ist in Emily zu erkennen, in dem das Akkordeon durchgehend die treibende Kraft ist und nicht die Gitarre. Mein persönlicher Favorit des Albums ist der Song Dance With Me, dessen Refrainmelodie wirklich ins Ohr geht. Ein weiterer Ohrwurm ist leider nicht zu finden, was vielleicht auch daran liegt, dass der Gesang oft undeutlich ist.

Fazit

Die Dirty Mugs machen Musik, die wirklich gute Laune macht. An der Umsetzung der Aufnahmen hapert es allerdings noch ein wenig und es ist noch eine Menge Luft nach oben. Einzelne Songs wie Dance With Me oder Emily haben durchaus Potential und würden auf Partys problemlos gespielt werden können, ohne die Stimmung dabei runter zu ziehen.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

The Dirty Mugs, Review, Albumreview, Album Release, Wildfire

BildQuelle: Mallory Knox - fb

Newcomerband aus Cambridge begleiten Kollegen aus Japan auf Europatour

Über das im Oktober erscheinende Album Asymmetry der englischen Newcomerband Mallory Knox haben wir bereits im August berichtet. Nun gibt es eine weitere grandiose Nachricht für alle MK Fans! Die Jungs aus dem Vereinigten Königreich werden die J-Rock Band One Ok Rock im Dezember diesen Jahres auf ihrer großen Europatour begleiten! "WELL chuffed to announce that we'll be joining ONE OK ROCK on the European leg of their upcoming tour this December!", so die fünf auf ihrer Facebook Seite.

5 Termine gibt es für Deutschland, unter Anderem in Frankfurt und Köln. Alle anderen Events findet ihr wie immer unter Gigs!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (6)Share it ButtonButtonButtonButton

neues Album, Europatour, Tour, Asymmetry, Mallory Knox, One Ok Rock

BildQuelle:acdc.com

Kultrockband veröffentlicht neues Album "Rock Or Bust" ohne Malcom Young

Wie aus dem Nichts erfreute die Nachricht eines neuen AC/DC Albums die Fangemeinde der Kultrockband. Sechs Jahr nach der letzten Platte Black Ice und nachdem sogar die Zukunft der gesamten Band auf der Kippe gestanden hatte, wird der neue Tonträger ab 28. November in den Läden stehen. Gründungsmitglied Malcom Young hatte einen Schlaganfall erlitten und es war unklar ob er je wieder Musik machen kann. Nun die Mitteilung: Young verlässt die Band endgültig. Und trotzdem ein neues Album und eine Tour 2015? Ja, und zwar mit neuem Gitarristen. Die Fans wird freuen, dass AC/DC "in der Familie" bleibt. Malcoms Neffe Neil wird seinen Gitarrenpart auf der geplanten Tour übernehmen.

Einen weiteren Vorgeschmack wird es diesen Samstag geben: ein Song der Platte wird die neue Titelmusik zur Vorsaison der US Baseball Liga, die an besagtem Tag zum ersten Mal laufen wird. Gleichzeitig wird es eine erste Videoauskopplung zum Song Play Ball geben. Termine zur Tour folgen.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Tour, neues Album, Rock or Bust, Malcom Young, AC/DC

BildQuelle: Wayward Daughter - fb

Youtuberinnen kündigen zweite EP an

Wayward Daughter. Das sind Lydia und Becky, Singer Songwriter Musik zu zweit. Melancholische Songs, die sich meist rund um das Thema Liebe drehen.

Angefangen mit der Musik haben die beiden Mädels aus Brighton in Südengland auf Youtube. Becky spielt Gitarre und Lydia singt, meist covern sie bekannte Songs aus den Charts aber auch rockige Lieder wie Misery Business von Paramore. Heraus sticht dabei die Stimme von Lydia. Sie hat einen Wiedererkennungswert, der so stark ist, dass die Klicks auf den Videos mehr und mehr werden. Nach einiger Zeit beginnen die beiden auch eigene Songs hochzuladen. Diese kommen so gut an, dass sie es schaffen über Pledge ihre erste eigene EP "How Long Will You Wander" zu produzieren. Letzte Woche dann riesen Freude unter den WD Fans: auf ihrer Facebookseite kündigen die beiden Musikerinnen ihre zweite EP für den 14.10. diesen Jahres an! Welche Songs auf Carry Me erscheinen werden ist noch nicht bekannt. Wer allerdings die Youtube Videos verfolgt, der weiß, dass ihr SOngrepertoire eigentlich schon für ein ganzes Album reichen würde! Live waren WD bisher nur in kleineren Clubs in England unterwegs, aber vielleicht bringt die zweite EP ja auch eine erneute Erfolgswelle mit sich, die weitere Live Gigs ermöglicht. Hört doch einfach mal rein!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Wayward Daughter, Carry Me, How Long Will You Wander, EP

Bildbonaparte.cc

Multikulti Band mit aktuellem Album auf Tour

Die Trash Punk Band Bonaparte geht diesen Herbst mit ihrem aktuellen Album Bonaparte auf große Europatour. Die Platte, die im Juni diesen Jahres erschienen war und sich noch immer in den Top 100 der Album Charts hält, ist die bereits 5. Platte der Jungs. Die acht Musiker kommen aus insgesamt acht verschiedenen Ländern: Deutschland, Schweiz, Österreich, Frankreich, Polen, Panama, Brasilien und Neuseeland. Eine echte multikulti Truppe und diese Vielseitigkeit spiegelt sich auch in ihrer Musik wider. Trashig, laut und expressiv. Dazu passend: die Bühnenshows der Live Konzerte. Diese werden mit vielen skurilen Performances und Verkleidungen untermalt, die oft an expressionistische und postmoderne Kunst erinnern. Das letzt Konzert der Tour wird auf St.Helena stattfinden. Zu Verdanken haben sie dies dem Namensgeber der Band. 1821 starb der "Kaiser der Franzosen", Napoleon Bonaparte, auf der kleinen Insel im Südatlantik. Wer Lust auf trashige Punkmusik und eine skurile Bühnenshow hat muss allerdings nicht in den Atlantik fliegen, denn die Jungs halten auch einige Male in Deutschland. Alle Termine findet ihr wie immer unter Gigs.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

neues Album, Tour, Bonaparte

BildQuelle:iheartsharksmusic.tumblr.com/

Auf Karaoke Tour

Die Indietronic-Band ( Indietronic ist eine Mischung aus Pop und Rock und Elementen der Elektromusik) I HEART SHARKS tourt ( Sie nennen ihre Tour Karaoke Tour) derzeit mit ihrem neuen Album Anthems durch Deutschland und Europa. Ihr Name ist genauso interessant, wie ihre Bandgeschichte. Die Bandmitglieder stammen nämlich aus New York, London und Bayern und gründeten 2007 in ihrer Wahlheimat Berlin ihre Band I HEART SHARKS.

Ihr erstes Album Summer haben die Drei 2011 in Eigenregie und finanzieller Unterstützung durch ihre Fans erstellen können. So gehörten sie 2014 auch zum Line Up von den großen Festivals wie dem Hurricane und dem Southside. Jetzt touren sie durch Hannover, Münster, Wiesbaden und viele andere Orte in Deutschland und Europa.

I HEART SHARKS begeistert durch ihre rhythmische Mischung aus POP, Rock und Elektronik-Sounds. Ich werde sie mir auf jeden Fall mal Live am 29.11.14 im Schlachthof in Wiesbaden ansehen.

Bis zu ihren Auftritten kann man sich die Zeit mit ihrem neuen Album Anthems überbrücken.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Indie-Poprock, Indie-Pop, Indierock, Indietronic

BildQuelle:FB-Balthazar

Neues Album in Produktion ?

Laut Twitter und Facebook arbeitet die 2004 gegründete belgische Indie-Rock Band Balthazar, nach Alben wie Applause und Rats (Gewann gar den Industry Music Award für das beste Album 2012) und ihrer Anfang 2014 veröffentlichen Single Leipzig an einem neuen Album. Wann es soweit ist, steht noch nicht fest

Die Musik klingt lässig, harmonisch und ruhig. Jinte Deprez und Maaerten Devoldere belegen beide den Gesang und die Gitarre in der Band. Vierstimmiger ruhiger, gelöster Gesang, der sich mit Stellen abwechselt, die eher gesprochen, genuschelt und gesummt werden, leichter Bass, die immer wieder präsente Violine von Patricia Vanneste und punktuell-individuelle Einfälle, machen ihre Musik aus.

Wer die Möglichkeit hat, sollte sie also unbedingt am 9. Oktober in der Johanneskirche in Düsseldorf hören und sehen. Bis zum öminösen Album kann und muss man sich mit ihrer neuen Single Leipzig begnügen.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

neues Album, Rock, Indie-Rock

BildQuelle: Kasabian - fb

Neues Album und nun die Tour durch Deutschland

Die 1997 gegründete britische Rockband Kasabian reist diesen Oktober durch Deutschland, um ihr neues Album 48:13 vorzustellen.
So wie ihr Name, der aus dem Buch über den Massenmörder Charles Manson stammt und soviel bedeutet wie Schlächter, schlachten sie ihre Musik aus verschiedenen Einflüssen wie unter anderen den Rolling Stones,die Doors und Beatles,Motown, Hip-Hop, Krautrock und dem Ravesound der späten 1980er und frühen 1990er Jahre und Britpop aus.

Ihr Albumtitel spielt auf die länge des Albums an, was man beim ersten Reinhören nicht merkt, da die Zeit dabei (für meinen Geschmack) wie im Fluge verging. Die Band spielt Herbst diesen Jahres in Berlin, Bremen, München, Neu-Isenburg und Köln. Wer also in der Nähe wohnt, sollte die Gelegenheit unbedingt nutzen Kasabian Live zu erleben. Bis dahin kann man sich mit einem Lied aus ihrem Album trösten.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Krautrock, Britpop, Kasabian

8384858687888990919293

Archiv