131132133134135136137138139140141

Bild© Gov't Mule - fb

..endlich!

Morgen ist es endlich soweit: Das neue Album von Gov't Mule erscheint. "Shout!" heißt das gute Stück. Genauer gesagt, handelt es sich bei "Shout!" um ein Doppelalbum der eher seltenen Art: CD 1 beinhaltet die neuen Songs von Gov't Mule, CD 2 enthält eben diese Songs, nur interpretiert von anderen Künstlern.
Das neue Album ist das Ergebnis einer einzigartigen Chemie in der Band, die sich im Laufe der Studioaufnahmen präzisiert hat.
Zurück zum zweiten Teil des Doppelalbums - so viel sei verraten: Zu hören gibt es u.a. Jim James, Toots Hibbert (Toots & The Maytals), Elvis Costello, Dave Matthews, Grace Potter und Dr. John.
Warren Haynes erklärte hierzu das Konzept des neuen Albums: "Niemand hat so etwas vor uns getan, doch noch viel spannender ist es, den anderen zuzuhören, wie sie unsere neuen Songs singen. Ihre Interpretationen bringen neue Ideen und Energie. Manchmal haben sie auch ganz unterschiedliche Meinungen und Sichtweisen zu jeder Nummer."

Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Warren Haynes, Shout!, Gov't Mule

Bild© Fred Jonny 2010

...Slip Off The Edge Of The Universe!

Erst letztens berichteten wir über das bald erscheinende Album der Norweger Sahg. Zu dieser Zeit gab es lediglich ein Behind The Scenes-Video zur Konzept-Platte Delusions of Grandeur, deren Handlung sich um eine Person dreht, "whose delusions of grandeur escalate to the level where they consume him completely."

Jetzt kann man sich endlich ein Lied des Albums, das am 25. Oktober erscheinen soll, anhören. Der Song heißt: Slip Off The Edge Of The Universe. Zum Liedtitel passt auch das Artwork der neuen Platte, das man im Youtube-Video sehen kann.

Viel Spaß damit:

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Doom, Stoner Rock, Sahg

Bild© Oasis - fb

Definitely Maybe.. zum 20-Jährigen?

Wie können sich Geschwister nur so uneinsichtig zoffen? Seit 2009 gehen die Oasis-Brüder Liam und Noel Gallagher getrennte Wege.
Gerüchten zufolge sollen sie im August 2014 zwei Shows zum 20-jährigen Jubiläum des Debütalbums "Definitely Maybe" in Knebworth spielen.
Der jüngere Liam äußerte schon öfters, dass er für eine Wiedervereinigung bereit wäre.. wenn das Geld stimmt. Ursprünglich stamme die Idee zur Wiedervereinigung von Noel, welcher, zumindest der Presse gegenüber, jede Zusammenkunft ausschließt.
Im August gab er ein klares Statement ab: "It definitely won't happen".
Vielleicht kann ihn die angebotene, angeblich wirklich beachtliche Summe des Veranstalters zu einer kurzweiligen Reunion motivieren.

Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Reunion, Noel Gallagher, Liam Gallagher, Oasis

Bild© http://www.ericclapton.com

.. noch in diesem Herbst!

Eric Clapton möchte eine erweiterte und remasterte Version seine Akustikalbums "Unplugged" (1992) veröffentlichen.
Am 15. Oktober soll "Unplugged Expanded and Remastered" erscheinen.
Bereits die erste Version des Albums wurde über 19 Millionen Mal verkauft und erhielt sechs Grammys, darunter die Auszeichnungen "Record of the Year" und "Album of the Year".
Die Erweiterung des Unplugged-Albums soll aus 2 CDs, einer DVD mit besagtem MTV Unplugged-Konzert sowie noch unveröffentlichtem Filmmaterial zu Probeaufnahmen im Tonstudio bestehen.
Die zweite CD enthält Songs, die im Original fehlen, u.a. "Worried Life Blues", "Walkin' Blues" und "Circus".

Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

MTV, remastered, Unplugged, Eric Clapton

Bild© http://theband.hiof.no

u.a. das Konzert mit Bob Dylan.

Am 20. September erscheint The Bands umfassende Kollektion zu "Live At The Academy of Music 1971".
Das 4CD + 1 DVD-Boxset präsentiert vier legendäre Gigs von 1971, die jeweils auf eine CD gebannt sind: CD 1 und CD 2 beinhalten die gespielten Songs der Konzerte, CD 3 und CD 4 sind hingegen direkte Mitschnitte des Silvesterkonzerts.
Die DVD bietet das Ganze noch einmal als visuelles Highlight. Die Kollektion wird von einem 48 Seiten umfassenden Buch mit seltenen Fotos und Essays von Bandmitgliedern getoppt.
Robbie Robertson äußerte sich zum Silvesterkonzert: "Das Jahr 1971 mit diesen Shows zu beschließen, fühlte sich für uns alle goldrichtig an. Hier kommt diese außergewöhnliche musikalische Erfahrung nun in ihrer ganzen Vollkommenheit, und ich freue mich sehr, sie zu teilen."

Hier gibt es mehr dazu.

Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Silvesterkonzert, DVD, CD, The Band, live at the academy of music 1971

Bild© Spin Doctors - fb

Zum gleichnamigen Album und Song gibt's nun ein Video!

If the river was whiskey.. na, wenn das wirklich so wär'..
Spin Doctors sind ja nicht gerade für Blues bekannt, dennoch rocken sie diesen Track brilliant.

"If the river was whiskey, you'd have no trouble drowning me.."

Der zugehörige Videoclip ist chaotisch, wohl passend zum Thema. Kurz und knapp heißt das Glücksspiel, jede Menge Whiskey, Zigarren, heiße Frauen. Und mittendrin die Spin Doctors, sehr vergnügt.
Über den Song äußerte sich Sänger Chris Barron wie folgt:
"Every note feels dangerous. It’s like this ramshackle, broken carriage running down a cobblestone hill with pots and pans – and a screaming baby..."

Das muss Liebe sein, oder?

Das Video ist auf YouTube nicht für Deutschland verfügbar, daher gibt es hier einen weiterführenden Link :)

Eintrag kommentieren  /  Tags (2)Share it ButtonButtonButtonButton

If The River Way Whiskey, Spin Doctors

Bild© Reeperbahn Festival - fb

Music, Campus, Arts..

Bald findet das diesjährige Reeperbahn Festival statt! Ab dem 25. - 28. September heißt es dann wieder TALENTS, TRENDS, TRADES.

TALENTS - Über 300 Newcomer aus den unterschiedlichsten Musikrichtungen werden vorgestellt.
TRENDS bietet Programm zu Kunst, Film, Literatur, Urban Art, Digital Art u.v.m.
TRADE - Rund 2800 Professionals bieten alles rund um Parties, Präsentationen und Shows an.

Insgesamt gesehen, ist da sicherlich etwas für jeden dabei.
Nachfolgend gibt es einen kleinen Einblick in die musikalischen Highlights, die bei Deutschlands größtem Clubfestival auftreten werden:

To Kill A King
Apologies, I Have None
Kvelertak
James Blunt
China Rats
Johnny Flynn
Anna Calvi
We Invented Paris
New Desert Blues
und viele mehr!

Das 3-Tagesticket (Do-Sa) kostet im VVK 68,00€, AK 70,00€.
Wer neugierig geworden ist und mehr wissen möchte, findet weitere Informationen auf www.reeperbahnfestival.com !

Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Anna Calvi, Apologies, I Have None, Kvelertak, Hamburg, Reeperbahn-Festival

Bild© Testament - fb

...im Oktober.

Leider wurde Testament nie so berühmt wie Metallica. Und das, obwohl sie in den 80ern die beliebteste Thrash Metal Band aus Amerika waren.

In ihrer 30 jährigen Bandgeschichte haben sie inzwischen zehn Alben herausgebracht. Das letzte namens Dark Roots of Earth kam 2012 auf den Markt und konnte Kritiker und Fans gleichermaßen überzeugen.

Natürlich wurde die Platte auch gebührend betourt. Das Konzert in New York anfang dieses Jahres wird nun auf DVD veröffentlicht. Erscheinungsdatum ist der 15. Oktober 2013.

Ein Ausschnitt aus der DVD kann man sich schon im Youtube-Kanal des Labels Nuclear Blast anschauen. Dabei handelt es sich um das Lied Rise Up.

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Live DVD, Thrash Metal, Testament

Bild© Alice Cooper

...für Fretlight

Alice Cooper ist wohl der Shock Rocker schlechthin. Angefangen in den 60ern war er für die meisten Eltern die Ausgeburt des Bösen.

Doch inzwischen ist Alice Cooper einer der berühmtesten und bekanntesten Rocker auf diesem Planeten. Kein Wunder, dass er auch Werbung macht. Und dies stilecht als Rock-Therapeut. Beworben wird Fretlights, eine Hilfe zum Gitarrelernen.

In der Werbung gibt er Ratschläge, wie man ein besserer Rocker wird. Oder, wie man überhaupt ein Rocker wird. Indem man nämlich anfängt Gitarre zu spielen...natürlich mit Fretlights.

Aber seht selbst:

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Fretlight, Shock Rock, Alice Cooper

Bild© Letlive. - fb

Einige Herbsttouren im Überblick...

Los geht es am 20. September mit Letlive, d.h. Frontmann Jason Aalon Butler, die Gitarristen Jean Nascimento und Jeff Sahyoun sowie Bassist Ryan Jay Johnson. Die Post-Hardcore-Band aus Los Angeles haben bereits drei Alben veröffentlicht und kommen nun mit dem Neuesten "The Blackest Beautiful" auf Tour.

Baroness startet am 28. September in Köln durch. Die Jungs aus Georgia bringen exzellenten Klang und moderne Rockmusik in Deutschlands Metropolen, um sie vor dem grauen und kalten Herbstdilemma zu bewahren.

Kvelertak führt ab dem 29. September seinen "Würgegriff" aus. Nach Auftritten beim Hurricane und Southside fordern sie nun im Herbst erneut zum Headbangen auf!

The Dillinger Escape Plan singen auch im Herbst wieder "One Of Us Is The Killer". Ab Oktober bringen die Metalheads ihre Fans wieder mit Mathcore in Ekstase.

Last but not least it die australische Band Karnivool ab Ende Oktober mit dem aktuellen Album "We Are" in Deutschland.

Mehr Informationen zur jeweiligen Tour findet ihr bei den Gigs!

Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Karnivool, The Dillinger Escape Plan, Kvelertak, Baroness, LETLIVE.

131132133134135136137138139140141

Archiv