4041424344454647484950

Sänger Keith Flint spricht über mögliches Aus der Band

Mittlerweile hat die Hardcore-Electro-Band The Prodigy bereits ihr achtes Studioalbum „The Day Is My Enemy“ herausgebracht, was eigentlich für einen langjährigen Erfolg spricht. Dennoch erntet die Band seit Jahren Kritik, es käme einfach nichts Neues bei dabei heraus.
In einem Interview mit dem „New Musical Express“ (NME) sagte Sänger Keith Flint nun, dass die Band wohl bald zu einem Ende kommen werde, da er lieber von der Bühne treten möchte, bevor sich das Alter bemerkbar mache. Doch er fügt auch hinzu, dass es letztendlich von den Fans abhänge, wie lange The Prodigy noch im Musikgeschäft bleiben.
Bisher kann die Band noch unzählige Fans mit ihren energischen Live-Auftritten überzeugen. Es bleibt also abzuwarten, wohin sich The Prodigy entwickeln werden.

von  /   /  Tags (4)Share it ButtonButtonButton

Hardcore, elektro, Auflösung, The Prodigy

Der erste Auftritt nach der "kreativen Pause" findet auf Ozzfest Japan statt

 "Very excited to make this special announcement.... Evanescence will be playing Ozzfest Japan along with Ozzy and Friends and many, many more! The festival will be November 21 and 22- Can't wait to see you there!" - mit diesem Zitat auf Facebook kündigte die legendäre Band neulich ihr Comeback nach einer 3-jährigen "kreativen Pause" an. Laut der Mitteilung findet die erste Show im Rahmen des Ozzfest Japan statt, welches vom 21.-22 November in Tokio verläuft. 

Zur Erinnerung: so richtig ruhig und entspannend war die Pause für die Frontfrau gar nicht. Amy Lee wurde im Juli letztes Jahres Mutter und bereits ein Monat später wurde das Album Aftermath veröffentlicht, welches gemeinsame Musik von ihr und Dave Eggar als Soundtracks zum Film War Story beinhaltet. Das letzte gleichnamige Album der Band Evanescence kam 2011 heraus.

 

von  /   /  Tags (3)Share it ButtonButtonButton

Ozzfest Japan, Evanescence, Comeback

Muse melden sich im Juni mit einer neuen Platte zurück

Das inzwischen siebte Studioalbum "Drones" der britischen Erfolgsband Muse wird am 5. Juni erscheinen und laut der Band hoffentlich Staub aufwirbeln. Bereits vorab hatten sie ein Video zu ihrer ersten Single "Dead Inside" veröffentlicht. Die Nachfragen der Fans, ob diese Single auch im Radio zu hören sein wird, wurden von dem Trio verneint. Frontmann Matthew Bellamy nannte den Text zu hart und ungestüm, um ihn im Radio spielen zu können. Das gesamte Album ist durchsetzt mit einer harschen Gesellschaftskritik, besonders der Albumtitel prägt die Thematik. So wird die Instrumentalisierung des Menschen kritisiert, ebenso wie die moralisch fragwürdigen Einsätze von Drohnen und Spähsoftware. Bellamy sprach auch davon, dass der Mensch zu etwas Leblosem, einer "menschlichen Drohne", werden kann. Gerüchten zufolge werden auch die kommenden Live-Shows ganz im Zeichen der "Drones" stehen: geplant sei, dass Drohnen Live-Aufnahmen von Publikum und Band machen, welche dann auf einer Leinwand zu sehen sind. Man darf also gespannt sein, was in der kommenden Festival-Saison auch auf deutschen Bühnen zu sehen sein wird.
Die nicht so zart besaiteten können sich hier schon mal die erste Single "Dead Inside" anhören:

von  /   /  Tags (3)Share it ButtonButtonButton

Drones, Album Release, Muse

The Ongoing Concept fertigen für ihre neue Show alle Instrumente selbst an

Vom Baum zum Musikinstrument. Die christliche Metal-Band The Ongiong Concept aus US-amerikanischen Idaho ist bekannt für ihre dynamischen und energiegeladenen Auftritte. Für die Tour zur Unterstützung des neuen Albums Handmade, welches am 16. Juni erscheint, hat sich das Quartett etwas ganz Besonderes überlegt. Nämlich wollen die Jungs ihr Equipment für die aufwändige Show selbst aus Holz herstellen und diesen Prozess aufnehmen. „Es ist nicht lange her, da saßen wir zusammen und hatten die Idee, grundlegend an unserem kompletten neuen Album zu arbeiten und auch unsere Instrumente selbst zu bauen“, erklärt der Frontmann Dawson Scholz. Gesagt, getan. Und schon ist das erste Video aus der angekündigten Reihe veröffentlicht, in welchem die Musiker alle Kessel eines Schlagzeuges aus einem einzigen Baumstamm bauen.

von  /   /  Tags (4)Share it ButtonButtonButton

Musikinstrument, DIY, Handmade, The Ongoing Concept

Motörhead im November auf Deutschlandtour

Gute Nachrichten für Motörhead-Fans: Die Rock'n'Roll-Band kommt nach Deutschland! Es wurden insgesamt acht Termine für November bestätigt. Anlass für die Tour ist das 40-jährige Bestehen und das bereits 22. Album, das zurzeit in Los Angeles aufgenommen wird.

Vom Norden bis Süden werden Motörhead auf ihrer Tour durch Deutschland reisen. Zu den folgenden Terminen werden sie zu sehen sein:



17.11. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
18.11. Saarbrücken, Saarlandhalle
20.11. München, Zenith
21.11. München, Zenith
24.11. Frankfurt, Jahrhunderthalle
25.11. Ludwigsburg, MHP Arena
27.11. Berlin, Max-Schmeling-Halle
28.11. Hamburg, Sporthalle

Der Vorverkauf ist bereits heute um 10 Uhr morgens, unter anderem auf eventim gestartet. Wer nicht bis November warten möchte, um Motörhead zu sehen, hat noch auf den Festivals Greenfield und Rock am Ring/Rock im Park die Möglichkeit, die Kultband des Rock & Roll live zu sehen.

von  /   /  Tags (5)Share it ButtonButtonButton

Tickets, Vorverkauf, Tour 2015, Rock 'n' Roll, Motörhead

Zum Muttertag steht der Frankfurter Flughafen ganz im Zeichen von Elvis

Elvis, der "King of Rock 'n' Roll", ersteht zwar leider nicht auf wundersame Weise wieder auf, doch wird ihm zum Muttertag am 10. Mai am Frankfurter Flughafen gehuldigt. Anlass dafür ist unter anderem der Geburtstag des 1935 geborenen Elvis aus Mississippi, denn dieses Jahr wäre die Legende 80 Jahre alt geworden. Für die Besucher findet daher in Terminal 1 und 2 ein buntes Programm statt, von einer Ausstellung über den King bis hin zum Besuch von Europas erfolgreichstem Elvis-Imitator. Auch die Bands Boppin' B sowie Ike And The Capers werden an dem Event auftreten und Besucher musikalisch wie auch optisch in Elvis' Zeitalter entführen. Boppin' B haben dabei einiges vorzutragen, denn Anfang des Jahres ist ihre mittlerweile zwölfte und diesmal nach ihnen betitelte CD erschienen. Um den männlichen Anteil auf den Bühnen etwas zu relativieren, wird die Modeboutique "Peggy Sue" aus Frankfurt eine Modenschau veranstalten. Also ein abwechslungsreicher Thementag, der ganz im Zeichen der 50er Jahre und natürlich der lieben Muttis steht.

Für das richtige Elvis-Feeling gibt's vorab schon was zum Hören:

von  /   /  Tags (5)Share it ButtonButtonButton

50er, Rock n Roll, Ike And The Capers, Boppin' B, Elvis Presley

Black Sabbath kündigen Abschiedstour für 2016 an

Die Heavy-Metal-Band Black Sabbath soll sich laut Frontmann Ozzy Osbourne ein letztes Mal für eine
Tour zusammenfinden. Bei einer Pressekonferenz für das „Monsters Of Rock Open Air“ bestätigte Osbourne die Gerüchte, die seit einigen Tagen kursierten. Allerdings sollte man nicht hunderprozentig davon ausgehen, dass die Tour 2016 stattfindet, denn laut Osbourne haben die Bandmitglieder verschiedene Ansichten und Ziele. Verständlich, schließlich werden die Mitglieder der 1968 gegründeten Band auch nicht jünger. Dennoch wollen alle noch einmal zusammen eine Tour machen.
Aber nicht nur das: Nach dem Charts-Erfolg „13“ sei laut Osbourne auch ein neues Studioalbum von Black Sabbath in Planung. Es sind jedoch noch keine Details dazu bekannt.

Übrigens werden die Osbournes nun doch nicht mehr im Reality-TV zu sehen sein.

von  /   /  Tags (4)Share it ButtonButtonButton

Tour, Ozzy Osbourne, Heavy Metal, Black Sabbath

Four Years Strong präsentieren ihr neues Lyric-Video

Headbangen, freche Texte und Punk pur! So kennen Fans die amerikanische Pop-Punk-Band Four Year Strong.  5 Jungs aus Massachusetts enthüllten neulich das brandneue Lyric-Video zum Song I’m A Big, Bright, Shining Star. Die Single stammt vom neuen gleichnamigen Album Four Year Strong, welches am 2. Juni erscheint. Der Vokalist Dan O’Connor bezeichnet die neue Platte als "das größte Rohmaterial, was wir je gemacht haben. Das ist unsere Musik pur. Kein raffinierter Computershit. Gemacht zum Mitsingen und Headbangen.

Die Band began ihre Geschichte 2001 als ein High School-Projekt. Drei junge Herren wurden sofort erfolgreich und bereits ein Jahr später wurde die erste Demo-CD aufgenommen. 2005 erschien das Debütalbum It's Our Time raus und 2007 brachte die Band in neuer Besetzung, wie man sie heute kennt, ihre Platte Rise or Die Trying heraus. Four Year Strong spielen modernen Pop-Punk, der ideal zum Fantanz - dem Headbangen passt. Unterstützt durch Keyboards finden sich viele Elemente des Hardcore Punk und des Metalcore in der Musik wieder. Der Gesang ist oft hoch mit Growls oder Shouts. 

Four Years Strong Tracklist:

  1. Hold Myself In Contempt
  2. We All Float Down Here
  3. Eating My Words 
  4. Wipe Yourself Off, Man. You Dead
  5. Stolen Credit Card! 
  6. Gravity 
  7. Who Cares?
  8. Here’s to Swimming with Bow Legged- Women 
  9.  I’m a Big, Bright Shining Star
  10. . The Sound Of Your Heart
  11. Go Down In History

von  /   /  Tags (3)Share it ButtonButtonButton

Four Year Strong, Lyric-Video, I'm Big, Bright, Shining Star

Green Day-Frontmann Billy Joe Armstrong profiliert sich als Schauspieler

Mit ihrer Rockoper "American Idiot" von 2004 haben Green Day nicht nur eines der erfolgreichsten Alben ihrer Karriere abgeliefert. Mit einigen Songs aus ihrem späteren Album "21st Century Breakdown" und bis dahin unveröffentlichten B-Sides wurde daraus ein Musical kreiert, das seine Uraufführung 2009 am Broadway hatte. Sänger Billy Joe Armstrong mimte selbst für einige Shows Hauptfigur "St. Jimmy" und erprobte dort seine schauspielerischen Fertigkeiten. Durch diese gelungenen Werbemaßnahmen erhöhte sich der Bekanntheitsgrad des Musicals um ein Vielfaches. Auch gemeinsame Auftritte Green Days mit dem Cast trugen dazu bei, ebenso wie die veröffentlichte CD der Songs im Musical-Gewand. 2014 folgte für Billy Joe eine weitere Rolle in dem Filmdrama "Like Sunday, Like Rain". Bisher wurde der Streifen auf mehreren Filmfestivals vorgespielt, seit April 2015 ist in einer limitierten Stückzahl auf DVD erhältlich.

Hier für euch der Trailer des Films:

von  /   /  Tags (3)Share it ButtonButtonButton

Musical, Green Day, Billy Joe Armstrong

Neue Single "Heavy Gloom" von The Story So Far

Wir haben bereits zuvor berichtet, dass am 19. Mai das neue Selftitled-Album der Punkband The Story So Far erscheinen wird. Nun veröffentlichen die fünf Musiker einen neuen Song der Scheibe. „Heavy Gloom“ heißt das gute Stück und hat direkt Ohrwurmpotenzial. Es zeigt, dass die Band weiterhin ehrlichen Punkrock fabrizieren. Zuvor hatten The Story So Far schon die Albumtracks „Nerve“ und „Solo“ veröffentlicht, der ebenfalls die Herzen von Punkrockfans höher schlagen lassen sollte.
Leider sind aber, bis auf das Konzert in Karlsruhe im August, noch immer keine weiteren Gigs der Band in Deutschland bestätigt.

von  /   /  Tags (4)Share it ButtonButtonButton

Single, Veröffentlichung, Punkrock, The Story So Far

4041424344454647484950

Archiv