4546474849505152535455

BildQuelle: Youtube

Comedy-Videos erzählen Musikerbiografien

 Die You-Tuber vom Kanal Will Trible haben sich jetzt eine neue Video-Reihe einfallen lassen:

In kurzen Clips, von jeweils exakt einer Minute Länge, erzählen sie die Lebensgeschichten von berühmten Musikern nach... auf eine ganz eigene Art und Weise.

Mit Perücken und schrägen Outfits sind die Clips nicht nur ein Hingucker für Comedy-Fans - tatsächlich sind die Kurz-Bios gut recherchiert, und wenn auch durch die lockeren Sprüche erst einmal der Eindruck entsteht, dass es sich um reine Fun-Produktionen handelt, werden Vorlieben, Karrieresprünge und auch Skandale der Promis gut zusammengefasst. Dabei schaffen die Youtuber die filmische Umsetzung bei jedem Video mit nur einem Take.

Zwar sind alle Videos in englischer Sprache gehalten, doch auch von deutschen Fans erreicht der Channel immer mehr Klicks.

Wer einen kurzweiligen Zeitvertreib sucht, für den lohnt es sich reinzuklicken. Miley Cyrus, David Bowie und Kanye West sind bereits als Videos vertreten.

von  /   /  Tags (6)Share it ButtonButtonButton

David Bowie, Kanye West, miley cyrus, Will Trible, Youtube, Biografie

BildQuelle: Ritchie Blackmore Official Site / Facebook

Ehemaliger Gitarrist von Deep Purple feiert 70. Geburtstag

So schnell kann’s gehen: Der britische Musiker Ritchie Blackmore wurde am 14. April 1945 geboren und wird damit heute stolze 70 Jahre alt.
Bekanntheit erlangte er vor allem als Gründungsmitglied der Hard-Rock-Band Deep Purple. Nach seinem Ausstieg versuchte es Blackmore mit einem Soloprojekt namens Rainbow und holte sich dafür vier weitere Musiker ins Boot. Von 1984 bis 1993 beteiligte sich Blackmore wieder an der Neugründung von Deep Purple. 1997 löste sich Rainbow schließlich auf. Im selben Jahr kam es jedoch zur Gründung von Blackmore’s Night, eine Folk-Rock-Gruppe, die er zusammen mit der New Yorker Sängerin Candice Night führt. Elf Jahre später heiraten Ritchie und Candice. Es ist Blackmore’s vierte Ehe, aus der bisher zwei Kinder hervorgehen. Blackmore’s Night besteht bis heute.
So schnell wird Ritchie wohl nicht von der Bühne zu bringen sein. Er sagt über sich selbst:

„Viele Menschen fragen mich: ‚In welche Richtung willst Du? Was ist Deine Botschaft?‘ Ich habe keine Botschaft, außer viel zu trinken. Und ich habe keine Ahnung wohin ich gehe, ich spiele einfach – und das seit mehr als 50 Jahren.“

Wir gratulieren Ritchie Blackmore!

von  /   /  Tags (4)Share it ButtonButtonButton

Geburtstag, Blackmore's Night, Ritchie Blackmore, Deep Purple

BildQuelle: Veranstalter

Neue Headliner für Festival im Mai stehen fest

Vorallem Punkrock-Fans sollten sich das letzte Mai-Wochenende im Kalender markieren: Beim Ruhrpott Rodeo Open Air Festival gibt es nämlich in diesem Jahr sehr viel Punk auf die Ohren.

Vom 22. bis 24. Mai verwandelt ich das Freigelände am Flughafen Schwarze Heide in Hünxel bei Bottrop in ein Festivalgelände. Jetzt stehen alle Bands fest.

Mit dabei sind die Punkrock-Urgesteine von The Expolited, die Deutsch-Punker Die Kassierer, Knorkartor und Refused, dei sich erst kürzlich wiedervereint haben. Zu den Headlinern zählen auch die Musiker von Agnostic Front und die 2008 gegründetet Band Knochenfabrik, deren Sänger Claus Luer bis jetzt bei jeder Ausgabe des Ruhrpott Rodeos dabei war - immer mit anderen Bands. Diese Wochen haben nun auch Danko Jones zugesagt: Ihre Deutschland-Tour im Frühjahr war ein voller Erfolg und fast jedes Konzert ausverkauft. Fans haben jetzt die Chance auf ein zusätzliches Live-Konzert.

Alle Bands und das genau Programm findet ihr ab sofort online auf der Festival-Homepage. Zur Einstimmung könnt ihr schon schon mal den Song "Us Against the World" von Agnostic Front hören.

von  /   /  Tags (10)Share it ButtonButtonButton

Punkrock, Punk, Die Kassierer, Knochenfabrik, Refused, Danko Jones, the exploited, Agnostic Front, Bottrop, Ruhrpott Rodeo Open Air Festival

BildQuelle: Slayer Facebook

Das zwölfte Album kommt im August raus und das Nächste ist schon in Sicht

Verletzte Handgelenke, tagelanges Durcharbeiten und als Ergebnis das nagelneue zwölfte Album der Thrash-Metal-Legende Slayer, welches im August erscheint. Und damit nicht genug: sechs zusätzliche Tracks, die nicht auf dem kommenden Langspieler zu hören sind, bilden eine gute Basis für das nachfolgende, dreizehnte Album. Da war jemand aber mehr als fleißig! Der Name für die lang erwartete Aufnahme soll auch schon feststehen, wird aber vorerst nicht enthüllt. Eine Besonderheit des Albums sei ein Track namens Piano Wire, welchen der verstorbene Gitarrist Jeff Hannemann selbst aufgenommen habe. Zusammenhängend mit dem Verlust des Bandmitgliedes klinge die neue Platte „drückend schwer, dunkel und sinister". Das seien die Fans von Slayer aber schon gewohnt. Damit diese aber nach 5 langen Jahren des Wartens nicht noch länger auf Folter gespannt werden, veröffentliche die Band zum Record Store Day, am 18. April, die neuste Single When The Stillness Comes und enthülle das Cover. Das kommende Slayer-Album wird zum ersten Mal unter eigenem Label-Logo von Nuclear Blast erscheinen, was das Ende der 28-jährigen Zusammenarbeit mit Produzent Rick Rubin und seiner Plattenfirma American Recordings bedeutet.

von  /   /  Tags (4)Share it ButtonButtonButton

Jeff Hanneman, Thrash Metal, neues Album, Slayer

Bildquelle:facebook.com/thewombats

Sie haben gerade ihr neues Album veröffentlicht

The Wombats veröffentlichten vor drei Stunden ihr neues Album Glitterburg. Inhaltlich soll Glitterbug von Los Angeles inspiriert sein. Obwohl The Wombats aus Liverpool kommen, haben sie eine enge Verbindung zur Los Angeles. Dort haben sie unter anderem ihr zweites Studioalbum The Modern Glitch aufgenommen.

Die erste Single Greek Tragedy vom neuen Album ist seit dem 12.02. erhältlich gewesen. Der Song überrascht mit asiatisch Klängen und verzerrten Bässen und ist zugleich unverwechselbar rockig mit The Wombats.

von  /   /  Tags (4)Share it ButtonButtonButton

The Wombats, neues Album, Rock, Rock 'n' Roll

BildQuelle:www.rockthering.ch

Neues Line-Up

Für unsere Schweizer Freunde gibt es nun Bekanntmachung. Das vom 19 bis zum 21 Juni stattfindende Festival Rock The Ring gab heute das vorläufige Line-UP bekannt. Neben Nightwish, Billy Idol und BossHoss haben viele andere bekannte Bands ihren Weg ins schweizer Line-UP gefunden.

Hier könnt ihr den vorläufigen Plan einsehen:

Freitag, 19. Juni:

Nightwish
Limp Bizkit
Papa Roach
Eluveitie
Hellyeah

Samstag, 20. Juni:

Billy Idol
Toto
Roger Hodgson
The Hooters
Florian Ast

Sonntag, 21. Juni:

Judas Priest
Alice Cooper
The BossHoss
Five Finger Death Punch
FM
Crown of Glory

von  /   /  Tags (4)Share it ButtonButtonButton

Schweiz, Festival, Festivalgänger, Line-Up

BildFoto: Pure and Crafted

Neues zum Line-up beim Pure and Crafted Festival

Das Pure and Crafted Festival, das in diesem Jahr am 28. und 29. August in Gräfenhainichen stattfindet, ist nicht nur bekannt als Treffpunkt für Biker und Motarradliebhaber, sondern auch für sein musikalisches Line-Up.

Jetzt gab es neue Zusagen.

So treten die Rock n Roller von Kitty, Daisy and Lewis mit Petticoats und Haartolle auf. Aber auch die Rockband Refused ist mit dabei. Zu den Headlinern zählt auch die Band Mighty Oaks, deren aktuelle USA-Tour fast ausverkauft ist. Außerdem haben die Jungs von Annenmaykantereit zugesagt.

Live zu hören gibt es auch Musik von Abay, BRNS, Syd Arthur und Suns of Thyme.

Als musikalische Vorfreude auf das Sommerwochenende, könnt ihr hier schon mal im Rock n Roll-Schritt zu Messing with my life mittanzen.

von  /   /  Tags (12)Share it ButtonButtonButton

Rock n Roll, Rock 'n' Roll, Bike, Suns of Thyme, Syd Arthur, BRNS, Abay, Annenmaykantereit, Mighty Oaks, Refused, Kitty,Daisy and Lewis, Pure and Crafted Festival

BildQuelle: David Ayer / Twitter

Erste Bilder für Jared Leto’s neue Rolle in „Suicide Squad“

Jared Leto, der Frontmann der Alternative-Rock-Band 30 Seconds To Mars, scheint nach seinem Oscar-Erfolg in der Rolle als Transvestit Rayon im Film „Dallas Buyers Club“ wieder Gefallen am Filmbusiness gefunden zu haben. Vor einiger Zeit wurde er für die Rolle von The Joker in der Comicverfilmung „Suicide Squad“ verpflichtet und füttert seither seine Fans mit Fotos seiner äußerlichen Veränderung. Nachdem seine lange Haarpracht fallen musste, ist die Frise nun auch grün gefärbt worden – kein Problem für den Rocker, der im Laufe seiner Karriere frisurentechnisch vermutlich mehr durchlebt hat, als so manche Modeikonen. Ein Foto der jüngsten Veränderung wurde kürzlich vom Regisseur David Ayer veröffentlicht. Schaut es euch hier an.


Doch nicht alle Fans waren zu Anfang begeistert, als Jared Leto die Rolle des Jokers annahm. Denn nach Heath Ledgers legendärer Rolle und seinem darauffolgenden Tod rankten sich verschwörerische Theorien über den „Fluch des Jokers“ und die Sorge um Leto’s Gesundheit, da er sich immens in seine Rollen hineinsteigert. 2007 erkrankte er durch die radikale Gewichtszunahme für den Film „Chapter 27“ an Gicht. 2013 tat er mit seiner schockierenden Abmagerungskur für „Dallas Buyers Club“ genau das Gegenteil. Ob sich Leto nun wohl geistig in die psychopathische Rolle des Jokers hineinsteigert?
Und natürlich fragen sich auch viele, ob er Heath Ledger übertreffen wird. Noch müssen wir uns etwas gedulden. Die Dreharbeiten starten in den nächsten Tagen und der Film soll erst im August 2016 in die Kinos kommen. Bis dahin werden aber sicher noch weitere Bilder auftauchen.

von  /   /  Tags (5)Share it ButtonButtonButton

Joker, Suicide Squad, Film, 30 Seconds to Mars, Jared Leto

BildQuelle: babymetal facebook

J-Pop-Trio "Babymetal" präsentiert "Kawaii Metal"

Heavy Metal goes kawaii. Und tatsächlich lässt sich das japanische Wort für süß, niedlich mit der J-Pop-Metal-Band Babymetal gut in Verbindung bringen.  Das weibliche Trio ist bereits ein bekanntes und beliebtes Musikphänomen im asiatischen Raum. Die drei Damen lassen mit ihrem Schulmädchen-Charme so einige Herzen höher schlagen und gewannen bereits einige berühmte Fans wie z.B. Slash für sich.  Babymetal hat für jeden etwas dabei: Anime-Fans freuen sich über das Image der niedlichen Manga-Figuren und für die Musikfans gibt es eine ordentliche Portion Heavy Metal. Am 29. Mai erscheint in Deutschland das erste gleichnamige Album der japanischen Band. Die J-Pop-Metal-Mädchen sicherten sich bereits einen Vetrag mit Sony für den amerikanischen Raum und hoffen mit earMusic nun auch in Deutschland berühmt zu werden.

von  /   /  Tags (4)Share it ButtonButtonButton

Anime, J-Pop-Metal, Kawaii Metal, Babymetal

BildQuelle: Band

Mannheimer Musiker erkämpfen sich Platz auf der Agora-Stage

Bei einem Online-Voting hatte jetzt die Band Dirty Age aus Mannheim die Nase vorn. Ihre Fans stimmten für die Musiker. Jezt darf sich die Rockband über einen Auftritt bei der diesjährigen Frankfurter Musikmesse freuen.

Schon am Eröffnungstag rocken Dirty Age dann die große Agora-Stage auf der internationalen Messe, auf der normalerweise nur die ganz großen Stars auftreten. Immerhin rechnen die Veranstalter mit bis zu 10.000 Besuchern pro Tag.
Für Dirty Age also eine gute Gelegenheit die Songs ihres Albums "Plug in" einem breiten Publikum vorzustellen.

Die internationale Musikmesse in Frankfurt findet in diesem Jahr von Mittwoch, 15. April, bis Samstag, 18. April statt. Neben Gigs und Workshops von Profi-Musikern aus allen Genres von Klassik bis Heavy-Metal, gibt es jede Menge Neuigkeiten aus der Musikwelt zu bestaunen und zum Ausprobieren: Vom Recording und modernen Softwares, über Bühnentechnik für Live-Gigs und Kult-Instrumente von allen namhaften Marken, bis zu Notenbüchern und ausgefallenen Besonderheiten, erwartet das Publikum eine breite Palette an Sehens- und Hörenswertem.

Auch die Schule der Rockgitarre wird für euch vor Ort sein. In unserer Mai-Ausgabe könnt ihr im Magazin alle Highlights der Messe nachlesen.

Als Vorgeschmack könnt ihr euch hier schon einmal auf den Auftritt von Dirts Age einstimmen:

von  /   /  Tags (3)Share it ButtonButtonButton

Agora-Stage, Dirty Age, Musikmesse

4546474849505152535455

Archiv