136137138139140141142143144145146

Bild© www.emptywords.org

...12 Jahre nach dem Ende der Band.

Death ist nicht nur irgendeine weitere Death Metal Band. Sie ist die Death Metal Band.

Gegründet 1983 von Chuck Schuldiner in Florida, erschuf Death mit ihrem Debüt Scream Bloody Gore von 1987 den Death Metal. Für viele gilt diese Platte als das erste wirkliche Death Metal Album. Auch wenn noch viele Einflüsse aus dem Thrash Metal heraus zu hören sind, erkennt man doch schon die Trademarks die dem Death Metal zugerechnet werden - und spätestens mit der zweiten Scheibe Leprosy von 1988 ist der Stil vollends ausgeformt.

Die Band blieb in ihrer Entwlicklung jedoch nicht stehen und wurde mit jeder weiteren Platte immer progressiver. Auftritte in der ganzen Welt, Interviews und Videos bei MTV und insgesamt sieben Alben machten Death zu einer der bekanntesten Bands im Metal.

Doch dann war auf einmal alles vorbei. Grund hierfür war, dass 1999 beim Kopf der Band Schuldiner ein Gehirntumor diagnostiziert wurde. Durch unzureichende Finanzen war Chuck Schuldiner und seine Familie immer wieder auf die Unterstützung der Fans und anderer Bands angewiesen. So entstanden Benefizkonzerte oder einige Musiker aus Bands wie Kid Rock, Korn und den Red Hot Chili Peppers verkauften persönliche Gegenstände, um Schuldiner zu unterstützen. Schlussendlich erlag Chuck Schuldiner 2001 einer Pneumonie, ausgelöst durch die Krebsmedikamente.

Damit war die bedeutenste Death Metal Band Geschichte. Doch jetzt nach 12 Jahren hat sich das Lineup des Albums Human zusammengefunden, um einige Tributkonzerte in Europa zu geben, nachdem diese in Amerika gut angekommen sind. So hat man nun die Möglichkeit die Band fast vollständig zu sehen. Die Tourdaten findet ihr bei den Gigs.

Einen Eindruck von Death erhält man von diesem Video:

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Chuck Schuldiner, Death Metal, Death

BildQuelle: Franz Ferdinand Facebook

Franz Ferdinand melden sich zurück

Großbritannien, bekannt für dreckigen Garagenrock, brachte 2001 die Indie-Rocker von Franz Ferdinand hervor. Und was soll man anderes sagen, sie sind wunderbar! Das letzte Album kam vor langer langer Zeit und so war es vergangene Woche soweit: Right Thoughts, Right Words, Right Action wurde veröffentlicht. Ich möchte nicht zu viel versprechen, aber mit dieser CD im Schrank wird man glücklich!

Bei der Single Right Action steht ein Instrument im Vordergrund: die Gitarre. Der Songt klingt irgendwie dreckig, aber so so so gut! Also schnell reinhören und sich darüber erfreuen, dass die Jungs wieder da sind!!

von  /  Leserkommentare (1)  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Indie-Rock, Live, neues Album, Franz Ferdinand

Kommentare

RSS

Eraserhead am 2.9.2013 um 10:30 Uhr:
Möchte nur bekräftigen, dass das eine klasse CD ist. Wie auch die 3 davor. Sollte man nicht drauf verzichten!

Eintrag

Bild© http://www.stephenstills.com

.. dabei wird doch ihr Debüt morgen veröffentlicht?!

Na, die sind sich ja ziemlich sicher bei dem was sie tun. The Rides (Stephen Stills, Kenny Wayne Shepherd und Barry Goldberg) veröffentlichen ihr Debütalbum "Can't Get Enough" am 26. August (SdR stellte die Band bereits vor), und haben bereits Pläne für ein neues Album.
Sie kriegen scheinbar wirklich "nicht genug", denn Stephen Stills hat bereits einen neuen Song geschrieben, den Kenny Wayne Shepherd so kommentiert:
"We're all very committed to this band, and we're already looking to the next record. [...] Our band is supposed to be somewhat of a blues band, but the song sounds like vintage Crosby, Stills & Nash, so I'm kind of interested to see the direction that our next album will take, though I do believe that it will pretty much stay firmly rooted in the blues because that's what this band ultimately is."

"Don't Want Lies" aus ihrem Debütalbum:

Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Stephen Stills, Can't Get Enough, The Rides

Bild© Rival Sons - fb

Wer wird langfristiger Ersatz für Robin Everhart?

Anfang des Monats gab Robin Everhart von Rival Sons seinen Ausstieg aus der Band bekannt. Grund dafür ist, dass ihm der Rock'n'Roll-Lebensstil nicht mehr gefiel: "After years of intensive touring I’ve come to conclusion that I’m not a road warrior and the rock’n'roll lifestyle is not for me. I’ll miss playing the music we made together and I’m proud of our many accomplishments over the last eight years."
Vorläufigen Ersatz bietet seitdem David Beste am Bass.
Rival Sons betonten dennoch, dass die Trennung in Freundschaft verbleibt. Ständige Touren beeinträchtigten Everharts Privatleben zu sehr, was die anderen nachvollziehen können.
Und für die Zukunft gilt.. Keep on Swinging!

Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Robin Everhart, Bassist, Rival Sons

Bild© EyeHateGod - fb

...R.I.P.

Der Schlagzeuger Joey LaCaze der Sludge Band EyeHateGod ist gestorben.

Momentan sind noch keine weiteren Einzelheiten zum Tod des Drummers bekannt. Jedoch starb LaCaze jung mit nur 42 Jahren. Die Band hatte gerade erst ihre monatelange Europa Tour beendet.

EyeHateGod existieren inzwischen 25 Jahre und wollten dies auch demnächst gebührend feiern - jetzt aber leider ohne ihren Schlagzeuger.

Hier das Tribut eines australischen Radiosenders:

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Joey LaCaze, EyeHateGod, Sludge

Bild© Kvelertak - fb

Ihre Herbsttour durch Deutschland ist bestätigt!

Ja, ja, das Jahr ist noch lange nicht zu Ende. Im März beehrte die norwegische Hardcore-Punkband KVELERTAK bereits die deutschen Konzerthallen, im Sommer war der "Würgegriff" beim Hurricane und Southside vertreten. Und zwar laut, lauter, am lautesten. Dafür sorgte Frontmann Erlend Hjelvik.
Da nun die Festival-Hochsaison so gut wie rum ist, folgen jetzt, neben dem Reeperbahn Festival in Hamburg, Konzerte in Karlsruhe, Frankfurt, Bremen und weiteren Großstädten, welche jetzt bestätigt wurden. Ende September ist es dann soweit.

Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Hardcore-Punk, Norwegen, Tour, Kvelertak

BildQuelle: bpb.de

noch unsicher welche Partei die Richtige ist?

Am 22. September geht's wieder rund, die Bundestagswahlen stehen an. Und falls jemand noch nicht weiß, wo er das Kreuz machen soll, die Kollegen von DAS DING haben den passenden Vorschlag: Die Festival Partei (DFP)! Bester Spruch des Werbespots: Die Frauenquote ist für uns sehr wichtig, denn wir schlucken für die Freiheit! Die Partei ist für wildes Camping, Bier soll billiger als Wasser werden, die freie Liebe steht hoch im Kurs, jeder Tag ein Festival also!
Wer sich davon jetzt angesprochen fühlt, der findet den Wahlwerbespott auf der Homepage von DAS DING. Aber Spaß bei Seite Leute: GEHT WÄHLEN!!!!

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Die Festival Partei, Das Ding, Bundestagswahl

BildQuelle: blink-182.com

...im nächsten Jahr!

Zuletzt rätselte man, wo das amerikanische Trio abgeblieben ist. Aber jetzt gibt es Neuigkeiten! 2014 wird es ein neues Album geben! Bassist Mark Hopper verriet, dass man im Studio sei. Allerdings sei eine Produktion durchaus schwierig, da alle Mitglieder in einer anderen Stadt wohnen. Zwei leben zwar noch in den Staaten (Los Angeles und San Diego), aber ein Mitglied habe es sogar nach London verschlagen.
Man darf also gespannt sein, wie lange die Aufnahmen tatsächlich dauern werden. Bis dahin überbrücken wir die Wartezeit mit einem Klassiker:

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (2)Share it ButtonButtonButtonButton

neues Album, Blink 182

Bild© Vista Chino

...alle einzelnen Lieder angespielt

In nicht einmal zwei Wochen kommt endlich das Debüt Peace von Vista Chino heraus. Die Gruppe, in der zwei ehemalige Mitglieder der Kultband Kyuss spielen und deswegen zuerst auch Kyuss Lives! heißen sollte, bringt die Platte am 2. September heraus.

Letztens haben wir erst die Tracklist des Albums vorgestellt. Jetzt können wir auch auf die einzelnen Lieder verweisen, die in diesem Youtube-Video alle angespielt werden. Die Scheibe kommt über Napalm Records, denen wir das Preview auch verdanken.

Viel Spaß:

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Stoner Rock, Brant Bjork, Vista Chino

BildQuelle: The Melvins - fb

...nachdem eine Flasche geworfen wurde.

The Melvins gehören zu einer der interessantesten Bands, die der Metal und Rock zu bieten hat. Anstatt ein einziges Genre rauf und runter zu spielen, haben sie sich ihre eigene kleine Nische geschaffen, die sie von Stoner, Doom, Noise über Experimental und Grunge bis hin zu Drone mit allem anfüllen, worauf sie Lust haben. Dadurch schafft die Band immer wieder zu überraschen und bringt dann auch mal eine Platte heraus, die nur aus Geräuschen zu bestehen scheint.

Bekannter im Mainstream wurde The Melvins unter anderem durch die Freundschaft Dale Crovers zu Kurt Cobain. Cobain wollte gar anfangs bei The Melvins Gitarre spielen, da er die Band so liebte, vergaß aber beim Probespielen alle Lieder. Dafür half Crovers immer mal wieder bei Nirvana aus.

Letztens trat die Band in Kanada auf, brach jedoch das Konzert ab, da ein Besucher eine Flasche auf den Sänger/Gitarristen Buzz Osborne warf. Da das Konzert sich sowieso schon dem Ende zuneigte, verpassten die Fans nicht viel. Die Reaktion Buzz Osbornes, den Auftritt abzubrechen, ist verständlich, denn wer lässt sich schon gerne mit Flaschen bewerfen.

Hier die Szene als Video (Flasche fliegt ab der 34. Sekunde):

von  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Metal, Hard Rock, The Melvins

136137138139140141142143144145146

Archiv